Fahrer des Tages / 21. Etappe

Mark Cavendish: Mal wieder unschlagbar!

Foto zu dem Text "Mark Cavendish: Mal wieder unschlagbar!"
Mark Cavendish (HTC-Highroad) triumphiert zum dritten Mal in Folge auf den Champs d`Elysées. | Foto: ROTH

24.07.2011  |  (rsn) – Nicht besonders originell, dafür aber hoch verdient: Mark Cavendish (HTC-Highroad) ist unser Fahrer des Tages. Der Brite bewies auf den Champs d`Elysées erneut, dass er im Sprint nahezu unschlagbar ist. Nach toller Vorarbeit seines Team konnte der 26-Jährige seine Konkurrenz mit fast spielender Leichtigkeit auf Distanz halten. Der 20. Etappensieg hielt für Cavendish aber doch auch eine Premiere bereit.

Der dritte Triumph in Serie auf den Champs d`Elysées bescherte ihm erstmals in seiner Karriere auch den Sieg in der Punktewertung. Cavendish ist zudem der erste Brite, der das Grüne Trikot der Tour de France gewinnt.

Doch nicht nur sportlich - wie im vergangenen Jahr gelangen Cavendish fünf Etappensiege - war der HTC-Kapitän einer der großen Gewinner. Auch menschlich scheint der impulsive Sprinter von der Isle of Man gereift zu sein. Seinem Dauerrivalen André Greipel, den er in der Vergangenheit schon mit einigen unschönen Worten bedacht hatte, gratulierte er aufrichtig zu dessen erstem Tour-Etappensieg. Tags darauf umarmten sich die Beiden sogar nach Cavendishs Etappenerfolg.

Auch auf den Champs d`Elysées gab es Shake-Hands zwischen den früheren Teamkollegen. Es sieht so aus, als ob die Rivalität zwischen Cavendish und Greipel nur noch auf der Straße ausgetragen würde.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine