Olympischer Team-Sprint der Damen

Welte/Vogel Dritte in der Quali, Chinesinnen mit Weltrekord

Foto zu dem Text "Welte/Vogel Dritte in der Quali, Chinesinnen mit Weltrekord"
Miriam Welte (li.) und Kristina Vogel bei der Siegerehrung der Bahn-WM in Melbourne | Foto: ROTH

02.08.2012  |  London (dapd). Kristina Vogel (Erfurt) und Miriam Welte (Kaiserslautern) haben bei den olympischen Bahnradwettbewerben die Qualifikation im Teamsprint mit der drittschnellsten Zeit gemeistert. Das Duo, das im April den WM-Titel in Weltrekordzeit geholt hatte, lag in 32,630 Sekunden aber deutlich hinter Großbritannien und China, die nacheinander den Weltrekord verbessert hatten.

Zunächst hatten die Britinnen Victoria Pendleton und Jessica Varnish in 32,526 Sekunden den von Vogel und Welte im April aufgestellten Weltrekord um 23 Tausendstelsekunden verbessert. Anschließend übertrafen die Chinesinnen Jinjie Gong und Shuang Guo mit einer Zeit von 32,447 Sekunden die Bestmarke noch einmal deutlich.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)