Tour of Elk Groove: Parisien neuer Gesamtführender

Hanson sorgt für zweiten Optum-Sieg, Förster Neunter

Foto zu dem Text "Hanson sorgt für zweiten Optum-Sieg, Förster Neunter"
Robert Förster | Foto: ROTH

05.08.2012  |  (rsn) - Ken Hanson (Team Optum) hat die 2. Etappe der Tour of Elk Groove (Kat. 2.1) gewonnen und damit für den zweiten Sieg seiner Mannschaft bei der Rundfahrt durch den US-Bundesstaat Illinois gesorgt. Der 30 Jahre alte US-Amerikaner entschied nach 155 Kilometern mit Start und Ziel in Elk Grove Village den Sprint des Hauptfeldes vor seinem Landsmann Charles Bradley Huff (Jelly Belly) und dem Russen Alexander Serebryakov (Team Type 1) für sich.

Der Leipziger Robert Förster (UnitedHealthcare) wurde Neunter, der Chemnitzer Matthias Friedemann (Champion System) belegte Platz 15.

Neuer Gesamtführender ist der Kanadier Francois Parisien (Spidertech), der zwei Sekunden vor dem US-Amerikaner John Murphy (Kenda) und sieben vor dessen Landsmann und Teamkollegen Andy Jacques-Maynes liegt. Prologsieger Tom Zirbel (Team Optum/+0:10) fiel auf Rang vier zurück. Förster rangiert mit elf Sekunden Rückstand auf Platz acht, Friedemann (+0:18) ist Elfter.

 

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)