Olympische Spiele in London

Keirin: Hoy und Levy problemlos in Runde zwei

Foto zu dem Text "Keirin: Hoy und Levy problemlos in Runde zwei"
Maximilian Levy | Foto: ROTH

07.08.2012  |  London (dapd) - Maximilian Levy hat bei den Olympischen Bahn-Wettbewerben souverän den Einzug in die zweite Runde im Kampfsprint Keirin geschafft. Der Cottbuser siegte am Dienstag im Erstrunden-Lauf vor dem Niederländer Teun Mulder.

Auch Sir Chris Hoy, der mit einem Sieg am Abend der erste Brite mit sechs Goldmedaillen wäre, ist problemlos in die Runde der besten zwölf Fahrer eingezogen. Levy hatte 2009 den WM-Titel im Keirin gewonnen und war in diesem Jahr bei den Titelkämpfen in Melbourne auf den zweiten Platz gefahren.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine