126. Deutschen Bahnmeisterschaften

Bis auf Nimke alle Olympia-Asse in Frankfurt/Oder am Start

Foto zu dem Text "Bis auf Nimke alle Olympia-Asse in Frankfurt/Oder am Start"
Maximilian Levy | Foto: ROTH

14.08.2012  |  (rsn) - Acht Tage nach dem letzten Bahnwettbewerb bei den Olympischen Spielen in London stehen die 126. Deutschen Bahnmeisterschaften an. Ausgetragen werden die Wettbewerbe vom 15. bis 19. August in Frankfor/Oder in der dortigen Oderland-Halle.

Bis auf Stefan Nimke werden alle deutschen Asse am Start stehen, die zuletzt auch bei den Olympischen Spielen dabei waren. Der Schweriner hatte sich kurz vor dem Start im Teamsprint in London eine Lendenwirbelzerrung zugezogen und wird aller Voraussicht nach auch nicht in Frankfurt/Oder starten können. Somit wird es über die 1.000 Meter Zeitfahren einen neuen Titelträger geben.

In der Mannschaftsverfolgung geht der Vierer des LKT-Teams Brandenburg als Titelverteidiger und Favorit an den Start. Im Sprint will Stefan Bötticher seinen Titel verteidigen, den er 2011 überraschend vor dem Erfurter René Enders und Robert Förstemann holte.

An den fünf Tagen werden 40 Entscheidungen fallen, teilnehmen werden 330 Rennfahrer. Im Vergleich zu den letzten Jahren ist der Zeitplan entzerrt worden. War in den vergangenen Jahren Sonntagmittags bereits Schluss, so werden diesmal ab 13:30 Uhr noch sieben Titel vergeben.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Paris-Camembert (1.1, FRA)
  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)