Vorgehen der USADA bestätigt

Gericht in Austin weist Armstrong-Klage zurück

Foto zu dem Text "Gericht in Austin weist Armstrong-Klage zurück"
Lance Armstrong | Foto: ROTH

20.08.2012  |  New York (dapd) - Ein Bundesgericht im texanischen Austin hat am Montag die Klage von Lance Armstrong gegen die US-Anti-Doping-Agentur USADA zurückgewiesen. Der siebenmalige Tour-de-France-Sieger wollte mit dem Einspruch das Dopingverfahren gegen sich stoppen. Dagegen erlaubte Richter Sam Sparks der USADA ein weiteres Vorgehen gegen Armstrong.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)