Kletterspezialist verlässt Argos-Shimano

Geniez hofft bei FDJ-BigMat auf mehr Freiheiten

Foto zu dem Text "Geniez hofft bei FDJ-BigMat auf mehr Freiheiten"
Alexandre Geniez wird Argos-Shimano am Ende der Saison verlassen. | Foto: ROTH

24.08.2012  |  (rsn) - Wie bereits angekündigt, verlässt Alexandre Geniez sein Argos-Shimano-Team. Der Franzose schließt sich zur kommenden Saison der französischen FDJ-BigMat-Equipe an. Der 24-jährige Geniez, der zur Zeit bei der Vuelta a Espana fährt, unterschrieb für zwei Jahre.

Im Jahr 2011 gewann Geniez eine Etappe der Österreich-Rundfahrt und wurde Zweiter der Luxemburg-Rundfahrt. In dieser Saison setzte Argos-Shimano allerdings hauptsächlich auf die Sprinter John Degenkolb und Marcel Kittel, weshalb er kaum auf sich aufmerksam machen konnte. Bestes Ergebnis war Rang neun bei der Polen-Rundfahrt.

Nachdem Geniez nicht für die Tour de France nominiert worden war, hatte er seinen Abschied vom niederländischen Zweitdivisionär angekündigt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)