Zweiter hinter Niederländer Slik

Fiedler fährt bei Ronde van Midden-Nederland aufs Podium

Foto zu dem Text "Fiedler fährt bei Ronde van Midden-Nederland aufs Podium"
Jakob Fiedler (Team NSP) | Foto: Team NSP

27.08.2012  |  (rsn) - Jacob Fiedler (NSP Ghost) hat beim niederländischen Eintagesrennen Ronde van Midden-Nederland (Kat. 1.2) den zweiten Platz belegt. Nur der Niederländer Ivar Slik (Rabobank Continental) war am Sonntag nach 199 Kilometern im Sprint einer fünf Fahrer starken Spitzengruppe schneller als der 25-Jährige. Michael Schweizer (Nutrixxion Abus) gewann den Sprint der ersten Verfolgergruppe und belegte Rang sechs.

"Heute hat endlich auch mal wieder das Ergebnis gestimmt. Wir hatten uns bei dieser Witterung mit Regen und Wind vorgenommen, gleich vorne dabei zu sein. Das hat die Mannschaft hervorragend umgesetzt. Am Ende sind wir mit dem Podiumsplatz belohnt wurden?, so Lars Wackernagel, Sportlicher Leiter von NSP Ghost.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)