Auch nach USADA-Urteil

Armstrong sieht sich weiterhin als siebenmaligen Tour-Sieger

Foto zu dem Text "Armstrong sieht sich weiterhin als siebenmaligen Tour-Sieger"
Lance Armstrong | Foto: ROTH

29.08.2012  |  Montreal (dapd) - Lance Armstrong betrachtet sich nach wie vor als siebenmaligen Sieger der Tour de France. So stellte sich der Amerikaner am Mittwoch bei einem Krebs-Kongress im kanadischen Montreal vor. "Mein Name ist Lance Armstrong und ich habe Krebs überlebt", sagte der 40-Jährige in einer Rede. "Ich bin Vater von fünf Kindern und habe sieben Mal die Tour de France gewonnen."

Armstrong hatte zuletzt seinen Widerstand gegen die Dopingvorwürfe der amerikanischen Anti-Doping-Agentur USADA aufgegeben. Die USADA will sämtliche Ergebnisse, die Armstrong von 1998 an erzielt hatte, annullieren, was alle seine Tour-Siege einschließen würde.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)