„Kein Zeitfahren auf Korsika"

Cancellara verzichtet auf die Tour de France

Foto zu dem Text "Cancellara verzichtet auf die Tour de France"
Fabian Cancellara (RadioShack-Nissan) trägt morgen zum 26. Mal das Gelbe Trikot. | Foto: ROTH

02.02.2013  |  (rsn)- Fabian Cancellara (RadioShack-Leopard) verzichtet in diesem Jahr auf einen Start bei der Tour de France (29. Juni – 24. Juli). „Es gibt weder einen Prolog noch ein Zeitfahren beim Tour-Start auf Korsika", erklärte der 31-jährige Schweizer, der bei der morgen beginnenden Katar-Rundfahrt (3. – 8. Feb. / 2.HC) in die Saison einsteigt, der Boulevardzeitung "Blick". Er sehe deshalb keine Chance, bei der 100. Jubiläumsauflage das Gelbe Trikot zu erobern, wie es ihm zuletzt im vergangenen Jahr gelungen war.

Damals hatte der vierfache Zeitfahrweltmeister den Prolog in Lüttich gewonnen und danach eine Woche lang das Maillot Jaune behauptet. Vor der 11. Etappe war er aus dem Rennen ausgestiegen. Insgesamt 24 Mal trug Cancellara in bisher zwölf Profijahren das Gelbe Trikot. „Wer mehr Leadertrikots als ich erobert hat, der hat mindestens zweimal das Gesamtklassement gewonnen“, fügte er an.

Cancellares große Ziele liegen im Frühjahr und im Herbst. Er will seiner Siegesliste bei den berühmten Klassikern wie Mailand-San Remo, Flandern-Rundfahrt und Paris-Roubaix weitere Erfolge hinzufügen und bei den Weltmeisterschaften im September in Florenz sein fünftes Regenbogentrikot gewinnen.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)