43. Etoile de Bessèges

Coquard feiert zweiten Etappensieg, Cousin weiter in Gelb

Foto zu dem Text "Coquard feiert zweiten Etappensieg, Cousin weiter in Gelb"
Bryan Coquard (Europcar) | Foto: ROTH

02.02.2013  |  (rsn) – Die französische Europcar dominiert die 43. Ausgabe des Etoile de Bessèges (Kat. 2.1). Der Franzose Bryan Coquard gewann am Samstag die 4. Etappe über 154 Kilometer von Sabran nach Pont Saint Esprit und feierte damit bereits seinen zweiten Tageserfolg bei der Rundfahrt durch Südfrankreich. Sein Teamkollege Jérôme Cousin, der die egstrige Etappe gewonnen hatte, verteidigte sein Gelbes Trikot.

Der erste 20-jährige Neoprofi Coquard setzte sich im Massensprint vor dem Belgier Fréderique Robert (Lotto Belisol) und seinen Landsleuten Samuel Dumoulin (Ag2R) und Mathieu Drujon (BigMat Auber) durch. Platz fünf ging den den belgischen Auftaktsieger Michael Van Staeyen (TopSport Vlaanderen), gefolgt von Romain Feillu (Vacansoleil-DCM), einem weiteren Franzosen.

Vor dem entscheidenden letzten Tag, der am Sonntagvormittag mit einer Flachetappe beginnt, der am Nachmittag ein knapp zehn Kilometer langes Einzelzeitfahren folgt, hat Cousin drei Sekunden Vorsprung auf seinen Landsmann Jonathan Hivert (Sojasun) und elf auf den Belgier Björn Leukemans (Vacansoleil-DCM). Die ersten Zehn des Gesamtklassements sind nur durch 32 Sekunden getrennt.Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)