Anzeige
Anzeige
Anzeige

Italiener muss mit Kahnbeinbruch aufgeben

Katar-Rundfahrt für Modolo beendet

Foto zu dem Text "Katar-Rundfahrt für Modolo beendet"
Sacha Modolo (Bardiani Valvole – CSF Inox) | Foto: ROTH

04.02.2013  |  (rsn) – Ohne Sprinter Sacha Modolo wird der Zweitdivisionär Bardiani Valvole – CSF Inox heute im Teamzeitfahren der Katar-Rundfahrt antreten. Der 25 Jahre alte Italiener hat sich bei einem Sturz auf der 1. Etappe am Sonntag einen Kahnbeinbruch in seiner rechten Hand zugezogen. Wie sein Team am Montag mitteilte, wird Modolo heute noch nach Italien zurückkehren.

„Es tut mir leid für das Team, denn ich bin in guter Form und dem Ziel hierher gekommen, einige gute Ergebnisse in Katar und dann in Oman einzufahren. Jetzt muss ich mich so schnell wie möglich erholen und den ersten Teil der Saison aus dem Nichts neu planen“, erklärte Modolo, der zu Saisonbeginn die 2. Etappe der Tour de San Luis gewonnen und dabei Mark Cavendish (Omega Pharma-Quick Step) geschlagen hatte.

Anzeige
Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
Anzeige