Niederländer bei Trainingsunfall schwer verletzt

Hoogerland fällt für gesamte Frühjahrssaison aus

Foto zu dem Text "Hoogerland fällt für gesamte Frühjahrssaison aus"
Johnny Hoogerland (Vacansoleil-DCM) | Foto: ROTH

04.02.2013  |  (rsn) – Nach seinem Trainingsunfall, bei dem er am Sonntag von einem wendenden Auto angefahren worden war, fällt Johnny Hoogerland für die komplette Frühjahrssaison aus. Wie das Team des 29-jährigen Niederländers am Montag mitteilte, diagnostizierten die Ärzte im Krankenhaus im spanischen Villajoyosa insgesamt fünf gebrochene Rippen, mehrere Frakturen an der Wirbelsäule und eine Leberquetschung.

Hoogerland muss bis mindestens Mitte der Woche auf der Intensivstation bleiben und wird frühestens übernächste Woche in die Niederlande zurückkehren können.

„Ich bin froh, dass die Verletzung an der Leber nicht so schwer ist wie zunächst befürchtet, aber es ist immer noch eine schlimme Verletzung“, sagte Sportdirektor Aart Vierhouten. „Hauptsache ist, dass er schnell wieder gesund wird, das Team wird ihn in den kommenden Monaten natürlich sehr vermissen. Johnny war auf bestem Weg, sein Niveau von 2011 wieder zu erreichen.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)