Katar-Rundfahrt: Phinney und Blythe sollen´s richten

Kann BMC Gelb gegen Cavendish verteidigen?

Foto zu dem Text "Kann BMC Gelb gegen Cavendish verteidigen?"
BMC gewinnt das Teamzeitfahren der Katar-Rundfahrt - und Brent Bookwalter verteidigt auf der 2. Etappe der Katar-Rundfahrt sein Gelbes Trikot. | Foto: ROTH

06.02.2013  |  (rsn) – Nach der 3. Etappe der Katar-Rundfahrt liegen gleich drei Fahrer des BMC-Teams an der Spitze der Gesamtwertung. Doch nach dem überzeugenden Sieg von Mark Cavendish (Omega Pharma-Quick Step) kann sich die Teamleitung nicht damit begnügen, das Gelbe Trikot von Brent Bookwalter zu verteidigen.

Schließlich liegt Cavendish nur noch acht Sekunden hinter dem US-Amerikaner, und mit einem Erfolg am heutigen Mittwoch könnte der Brite sogar das Gelbe Trikot überstreifen. Bookwalter, der in den Sprintankünften chancenlos ist, ernannte nach der gestrigen Etappe den Weltmeister von 2011 dann auch zum Favoriten auf den Gesamtsieg.

Kampflos will BMC das Gelbe Trikot aber nicht abgeben, wie der Sportliche Leiter Jackson Stewart ankündigte. Taylor Phinney hat als Gesamtzweiter allerdings nur zwei Sekunden Vorsprung auf Cavendish, Teamkollege Adam Blythe als Dritter sogar nur eine einzige. Und ob das Duo gegen den besten Sprinter der Welt wird bestehen können, scheint fraglich, auch wenn Stewart ankündigte: „Wir haben einige Trümpfe, aber wir warten auf die Sprints. Wir verschenken jedes Mal zehn Sekunden, wenn wir nicht gewinnen."

Zwar schob Bookwalter Cavendish die Favoritenrolle zu, doch zugleich zeigte er sich vor der heutigen, mit 160 Kilometern längsten Etappe der diesjährigen Katar-Rundfahrt zuversichtlich, dass einer seiner Teamkollegen ihn an der Spitze der Gesamtwertung ablösen wird können.

„Wir haben fünf Jungs in den Top-Ten - und mit Taylor und Adam haben wir zwei sehr gute Sprinter dabei. Ich mache mir nicht allzuviel Gedanken um die Beibehaltung der Führung“, sagte der 28-Jährige.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)