Australier gewinnt Trofeo Platja de Muro

Howard auch zum Abschluss der Mallorca Challenge vorn

Foto zu dem Text "Howard auch zum Abschluss der Mallorca Challenge vorn"
Auftaktsieger Leigh Howard (Orica-GreenEdge) hat zum Abschlus der 22. Mallorca Challenge die Trofeo Platja de Muro (Kat. 1.1) gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. | Foto: ROTH

06.02.2013  |  (rsn) – Auftaktsieger Leigh Howard (Orica-GreenEdge) hat zum Abschluss der 22. Mallorca Challenge die Trofeo Platja de Muro (Kat. 1.1) gewonnen und damit seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Der 23 Jahre alte Australier setzte sich am Mittwoch über 196,8 Kilometer von Alcúdia zum Playa de Muro in der Sprintentscheidung durch.

„Ein Riesendank geht an meine Teamkollegen, die mich das ganze Rennen durch unterstützt haben. Ohne sie wäre das heute nicht möglich gewesen”, sagte Howard nach seinem zweiten Sieg auf Mallorca.

Auf den Plätzen vier und fünf folgten die beiden Spanier Egoitz García (Cofidis) und José Joaquín Rojas (Movistar), gefolgt vom Franzosen Angelo Tulik (Europcar) und dem Belgier Gianni Meersman (Omega Pharma-Quick Step). Platz acht ging an den Südafrikaner Robert Hunter (Garmin-Sharp), Neunter wurde der Kolumbianer Sergio Luis Henao (Sky) vor seinem Landsmann und Teamkollegen Rigoberto Uran.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)