OP-QS bei der Oman-Rundfahrt

Boonen und Titelverteidiger Velits sollen´s richten

Foto zu dem Text "Boonen und Titelverteidiger Velits sollen´s richten"
Tom Boonen (Omega Pharma - Quick-Step) bei der Teampräsentation | Foto: ROTH

09.02.2013  |  (rsn) – Mit Titelverteidiger Peter Velits und Tom Boonen will Omega Pharma - Quick-Step seine aktuelle Siegesserie bei der Oman-Rundfahrt (11. – 16. Feb / 2.HC) fortsetzen. Bei der am Freitag zu Ende gegangenen Katar-Rundfahrt sorgte Mark Cavendish für die Erfolge – der Brite gewann vier Etappen am Stück und sicherte sich auch die Gesamtwertung.

Auf die anspruchsvolleren Oman-Rundfahrt verzichtet Cavendish allerdings, zumal er bereits die Tour de San Luis in den Beinen hat. Anstelle des Weltmeisters von 2011 wird Boonen die Kapitänsrolle auf den Flachetappen übernehmen. Der Belgische Meister hat seine Armverletzung auskuriert, die er sich bei einem Sturz auf dem Mountainbike zugezogen hatte und die ihn zum Verzicht auf die Katar-Rundfahrt zwang.

„Ich bin so froh, wieder Wettkämpfe bestreiten zu können“, erklärte der 32 Jahre alte Boonen. „Dieses Rennen wird für mich wichtig sein, um wieder in den Rhythmus zu kommen und zu sehen, wie meine Verfassung ist. Ich nehme das Rennen als einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu den Klassikern.“

Während Boonen die erneut über sechs Etappen führende Oman-Rundfahrt zur Vorbereitung nutzen wird, will sein Teamkollege Peter Velits auf Gesamtsieg fahren.

„Letztes Jahr habe ich hier meinen ersten Sieg in einem Mehretappenrennen gefeiert. Das ist ein Moment, den ich nie vergessen werde“, erklärte der 27 Jahre alte Slowake, der damit rechnet, dass die Entscheidung im Kampf um den Gesamtsieg wieder bei der Bergankunft am Al Jabal Al Akhda (Green Mountain) fallen wird. Damals belegte Velits Platz zwei hinter Vincenzo Nibali und eroberte das Führungstrikot, das er auf der letzten Etappe verteidigte.

Das Omega Pharma-Quick Step-Aufgebot: Tom Boonen, Gianni Meersman, Zdenek Stybar, Niki Terpstra, Matteo Trentin, Guillaume Van Keirsbulck, Stijn Vandenbergh, Peter Velits

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)