Mit Barta, Huzarski und Benedetti zur Ruta del Sol

NetApp-Endura: Rundfahrer starten in Andalusien in die Saison

Foto zu dem Text "NetApp-Endura: Rundfahrer starten in Andalusien in die Saison"
Neu bei NetApP Roger Kluge und Paul Voß| Foto: ROTH

14.02.2013  |  (rsn) – Bei der am Sonntag beginnenden Andalusien-Rundfahrt (17. – 20. Feb. / Kat. 2.1) startet die Rundfahrerfraktion des deutschen NetApp-Endura-Teams in die Saison. Sein Debüt als Sportdirektor des Zweitdivisionärs gibt Alex Sans Vega. Das achtköpfige Aufgebot wird angeführt von Cesare Benedetti, Jan Barta und Bartosz Huzarski. In möglichen Sprintentscheidungen setzt NetApp-Endura auf den Österreicher Daniel Schorn.

„Alle sind bereit und wollen ein Ergebnis erzielen. Wir werden sehen, ob wir bei dem gut besetzten Fahrerfeld die Gelegenheit dazu erhalten. Für uns bleibt es eine erste Standortbestimmung im Vergleich zu den Fahrern, die bereits ihre ersten Rennkilometer absolviert haben“, äußerte sich Sans Vega zu den Zielen seines neuen Teams.

Die 59. Ausgabe der Vuelta a Andalucia Ruta Ciclista Del Sol bildet der Auftakt einer dreiteiligen Rennserie für die NetApp-Rundfahrer. Direkt im Anschluss folgen die Vuelta Ciclista a Murcia – die diesmal nur als Eintagesrennen ausgetragen wird - und die Clasica Almeria. Zu diesen Rennen wird noch der Portugiese José Mendes zur Mannschaft stoßen.

Das NetApp-Endura-Aufgebot: David de la Cruz, Iker Camano, Cesare Benedetti, Jan Barta, Leo König, Daniel Schorn, Bartosz Huzarski

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)