Auch Friedemann im Aufgebot für Drei Tage von Westflandern

Traksel führt Champion System bei seinem Lieblingsrennen an

Foto zu dem Text "Traksel führt Champion System bei seinem Lieblingsrennen an"
Bobbie Traksel fährt 2013 für Champion System | Foto: ROTH

26.02.2013  |  (rsn) – Bobbie Traksel wird sein Champion System-Team bei den Drei Tagen von Westflandern (Kat. 2.1/ 1. – 3. März) anführen, die am Freitag mit einem Prolog in Middelkerke beginnen. Der 31 Jahre alte Niederländer gewann das Rennen im Jahr 2008 und kam 2010 auf den dritten Platz der Gesamtwertung.

„Man könnte sagen, dass die Driedaagse van West-Vlaanderen mein Rennen sind“, sagte Traksel, der zuletzt als „kämpferischster Fahrer“ der Oman-Rundfahrt ausgezeichnet wurde. Beim Omloop Het Nieuwsblad am Samstag wurde der Champion System-Kapitän, der Ende 2012 zu dem in Honkong lizensierten Zweitdivisionär wechselte, von einem Sturz blockiert und schaffte nicht den Sprung in die Favoritengruppe.

Am Wochenende will der Klassikerspezialist aber wieder ganz vorne mitmischen „Meine Form ist gut, der Teamgeist ist prima und es ist ein Rennen, das ich liebe“, so Traksel, dessen Team ganz auf ihn ausgerichtet ist. Zu seinen Helfern zählen unter anderem der Irische Meister Matt Brammeier, der Kanadische Meister Ryan Roth und der Chemnitzer Matthias Friedemann, der wie Traksel auch schon bei der Oman-Rundfahrt im Einsatz war.

„Wir bauen auf Bobbies Erfahrung, mit der er die Mannschaft über einen Kurs führen soll, der schwere Kopfsteinpflasterpassagen und kurze, steile Anstiege bereithält“, erklärte der Sportliche Leiter Franky van Haesebroucke, der das Rennen aus seiner aktiven Zeit gut kennt. Im Jahr 1991 gewann der Belgier die 6. Etappe der Driedaagse.

Das Champion System-Aufgebot: Clinton Avery, Matt Brammeier, Matthias Friedemann, Pengda Jiao, Mart Ojavee, Ryan Roth, Bobbie Traksel, Kin San Wu

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)