Auch Arndt und Preidler im Aufgebot

Argos-Shimano mit Gretsch zu den Drei Tagen von Westflandern

Foto zu dem Text "Argos-Shimano mit Gretsch zu den Drei Tagen von Westflandern"
Patrick Gretsch (Argos-Shimano) | Foto: ROTH

26.02.2013  |  (rsn) – Mit dem Erfurter Patrick Gretsch startet das niederländische Argos Shimano-Team ab Freitag bei den Drei Tagen von Westflandern (1. – 3. März / Kat. 2.1). Der 25-Jährige zeigte zuletzt als Fünfter des Prologs der Andalusien-Rundfahrt eine gute Leistung und zählt auch im sieben Kilometer langen Auftaktzeitfahren in Middelkerke zu den Favoriten. Vor zwei Jahren belegte er hier bereits den sechsten Platz.

Die Teamleitung setzt aber nicht nur auf Gretsch, wie Sportdirektor Adriaan Helmantel erklärte. „Mit Patrick, Tobias Ludvigsson und Reinardt Janse Van Rensburg haben wir drei Fahrer, die einen guten Prolog fahren können, und auch Jonas Ahlstand kann in solchen Rennen ein gutes Ergebnis erzielen”, so der Niederländer, der anfügte: „Unser taktischer Plan für die beiden Etappen hängt vom Ergebnis des Prologs ab.“

Im achtköpfigen Aufgebot des dritten niederländischen WorldTour-Teams stehen auch der Cottbuser Nikias Arndt und der Österreicher Georg Preidler.

Das Argos-Shimano-Aufgebot: Jonas Ahlstrand, Nikias Arndt, Will Clarke, Patrick Gretsch, Reinardt Janse Van Rensburg, Cheng Ji, Tobias Ludvigsson, Georg Preidler

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)