Belgisches Team schickt die zweite Reihe nach Frankreich

Lotto Belisol mit Bak und De Clerq zu Paris-Nizza

Foto zu dem Text "Lotto Belisol mit Bak und De Clerq zu Paris-Nizza"
Lars Bak (Lotto Belisol) fällt für mehrere Wochen aus. | Foto: ROTH

28.02.2013  |  (rsn) – Der Däne Lars Bak und Bart De Clercq werden Lotto Belisol bei der 71. Auflage von Paris-Nizza (3. -10. März) anführen. Der 33 Jahre alte Däne bestreitet erst sein zweites Rennen in diesem Jahr, nachdem er sich Ende Januar bei einem Sturz beim GP Marseillaise einen Kahnbeinbruch zugezogen hatte. Der 26-jährige De Clercq überzeugte in der noch jungen Saison bereits bei der Tour de San Luis, die er auf Platz neun beendete, und der Andalusien-Rundfahrt, wo er Rang fünf im Gesamtklassement belegte.

In den Sprintankünften setzt die Teamleitung auf den jungen Belgier Gaëtan Bille, einen Fahrer aus der zweiten Reihe. André Greipel und sein Sprintzug werden in der kommenden Woche bei Tirreno-Adirtaico (6. – 12. März) im Einsatz sein.

Das Lotto Belisol-Aufgebot: Lars Bak, Dirk Bellemakers, Gaëtan Bille, Bart De Clercq, Francis De Greef, Jens Debusschere, Dennis Vanendert, Frederik Willems

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Donostia San Sebastian (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Kreiz Breizh Elites (2.2, FRA)
  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)