Niederländerinnen dominieren 1. Etappe

Wild gewinnt Auftakt der Energiewacht Tour

Foto zu dem Text "Wild gewinnt Auftakt der Energiewacht Tour"
Kirsten Wild (Argos-Shimano) gewinnt die 1. Etappe der Energiewacht Tour. | Foto: ROTH

03.04.2013  |  (rsn) – Kirsten Wild (Argos-Shimnao) hat den Auftakt der Energiewacht Tour (Kat. 2.2) für sich entschieden. Die 30 Jahre alte Niederländern setzte sich in ihrer Heimat auf der 1. Etappe über 104,3 Kilometer von Oldambt nach Winschoten im Massensprint vor ihren beiden Landsfrauen Ellen Van Dijk (Specialized lululemon) und Iris Slappendel (Rabobank) durch und feierte ihren siebten Saisonsieg.

Auf den Plätzen vier bis sechs landeten mit Loes Gunnewijk (Orica – AIS), Adrie Visser (Boes-Dolmans) – Gesamtsiegerin der ersten Auflage 2011 - und Anna van der Breggen (Sengers) drei weitere Niederländerinnen.

Auf Platz sieben folgte Lisa Brennauer (Specialized- Lululemon) als beste deutsche Fahrerin. Ihre Teamkollegin Trixi Worrack wurde Zwölfte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Milano-Sanremo (1.UWT, ITA)
  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)