49. Türkei-Rundfahrt: Berhane bleibt vorn

Greipel schlägt erneut zu, Arndt Dritter

Foto zu dem Text "Greipel schlägt erneut zu, Arndt Dritter"
André Greipel (Lotto Belisol) hat die 4. Etappe der Türkei-Rundfahrt gewonnenn. | Foto: ROTH

25.04.2013  |  (rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) hat bei der 49. Türkei-Rundfahrt seinen zweiten Sieg in Folge eingefahren. Der 30 Jahre alte Deutsche entschied die 5. Etappe über 165,3 Kilometer Marmaris nach Turgutreis ganz überlegen im Massensprint für sich und feierte seinen insgesamt neunten Tageserfolg bei der Türkei-Rundfahrt.

Eine erstklassige Vorstellung zeigte erneut der Cottbuser Nikias Arndt (Argos-Shimano), der nach seinem gestrigen zweiten Platz diesmal Dritter wurde. Den zweiten deutschen Doppelsieg verhinderte der Italiener Matteo Trentin (Omega Pharma-Quick-Step), der sich Rang zwei sicherte.

Vierter wurde Trentins Landsmann Luca Paolini (Katusha), auf Platz fünf landete der Niederländer Stefan Van Dijk (Accent.jobs – Wanty). Der Österreicher Daniel Schorn (NetApp-Endura) kam hinter dem Brasilianer Rafael Mattos Andriato (Vini Fantini) und dem Franzosen Armindo Fonseca (Bretagne - Séché Environnement) auf den achten Platz.

Keine Änderungen gab es an der Spitze der Gesamtwertung. Der Eritreer Natnael Berhane (Europcar) verteidigte souverän sein türkisfarbenes Führungstrikot vor dem Belgier Kevin Seeldraeyers (Astana) und dem Türken Mustafa Sayar (Torku Seker Spor). Seeldraeyers hat unverändert zehn Sekunden Rückstand auf Berhane, Sayar folgt weitere zwei Sekunden dahinter auf Rang drei.

Greipel baute seine Führung in der Punktewertung aus. Sayars ukrainischer Teamkollege Serhy Grechyn behauptete sein Bergtrikot.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de Pologne (2.UWT, POL)
  • Radrennen Männer

  • Cycling Tour of Szeklerland (2.2, ROU)
  • Czech Tour (2.1, CZE)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Mont Ventoux Dénivelé (1.1, FRA)