Radsport News stellt die Teams des 96. Giro d`Italia vor

Vacansoleil-DCM: Die Abteilung Attacke ist gefordert

Foto zu dem Text "Vacansoleil-DCM: Die Abteilung Attacke ist gefordert"
Marco Marcato (Vacansoleil-DCM) | Foto: ROTH

03.05.2013  |  (rsn) – Die niederländische Vacansoleil-DCM-Formation reist mit einem jungen Aufgebot und dem Ziel Etappensieg zum 96. Giro d`Italia. „Wir waren im letzten Jahr beim Giro schon erfolgreich, haben mit De Gendt eine Etappe gewonnen und Platz drei belegt. Zumindest den Tagessieg wollen wir wiederholen“, kündigte Teamchef Daan Luijkx im Gespräch mit Radsport News an.

Dafür hat der Niederländer, der in diesem Jahr auf De Gendt verzichtet, vor allem den 28-jährigen Italiener Marco Marcato und den drei Jahre jüngeren Niederländer Pim Ligthart, die beide ihren ersten Giro bestreiten, auf der Rechnung. „Beide verfügen über den nötigen Punch, um über eine Attacke zum Erfolg zu kommen“, so Luijkx.

Aber auch der Slowene Grega Bole, der Belgier Willem Wauters und der Niederländer Martijn Keizer auf den eher flachen Etappen sowie der Spanier Rafael Valls und der Niederländer Rob Ruijgh auf den bergigen Abschnitten können Akzente setzen.

Überraschend könnte zudem der erst 22-jährige Niederländer Maurits Lammertink, zuletzt Achter bei Eschborn-Frankfurt. „Er hat in den letzten Wochen mehrere gute Ergebnisse gehabt. Vielleicht kann er auch beim Giro etwas zeigen“; erklärte der Vacansoleil-Teamchef.

In den Sprints hätten ursprünglich der Franzose Romain Feillu und der Niederländer Barry Markus Ergebnisse einfahren sollen – beide mussten verletzungsbedingt allerdings absagen. Und auch der zunächst für die Gesamtwertung vorgesehene Venezolaner José Rujano wurde kurzfristig auf dem Aufgebot gestrichen. „Das bedeutet einfach, dass wir mehr attackieren müssen. Und das liegt uns“, erklärte Luijkx.

Komplettiert wird das Vacansoleil-Aufgebot vom 34-jährigen Belgier Frederik Veuchelen, dem mit Abstand ältesten Fahrer im Team. „Er soll gemeinsam mit Marcato das Team auf der Straße führen. Sie wissen, wie man gute Ergebnisse einfahren kann und werden dies an die jungen Teamkollegen weitergeben“, so Luijkx abschließend.

Vacansoleil-DCM beim 96. Giro d`Italia:
Pim Ligthart (24 Jahre / 1. Teilnahme / Niederlande)
Maurits Lammertink (22 Jahre / 1. Teilnahme / Niederlande)
Rob Ruijgh (26 Jahre / 1. Teilnahme / Niederlande)
Martijn Keizer (25 Jahre / 2. Teilnahme / Niederlande)
Willem Wauters (23 Jahre / 1. Teilnahme / Belgien)
Frederik Veuchelen (34 Jahre/ 2. Teilnahme / Belgien)
Grega Bole (27 Jahre / 1. Teilnahme / Slowenien)
Rafael Valls (25 Jahre / 2. Teilnahme / Spanien)
Marco Marcato (29 Jahre / 1. Teilnahme / Italien)

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • La Vuelta ciclista a España (2.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Guatemala (2.2, GUA)