Sturz bei den Vier Tagen von Dünkirchen

Stamsnijder bricht sich Schulterblatt

Foto zu dem Text "Stamsnijder bricht sich Schulterblatt"
Tom Stamsnijder (Argos-Shimano) | Foto: ROTH

05.05.2013  |  (rsn) – Der Niederländer Tom Stamsnijder (Argos-Shimano) hat sich am Samstag bei einem Sturz bei den Vier Tagen von Dünkirchen (Kat. 2.HC) das Schulterblatt gebrochen. Dies teilte sein Team am Sonntag mit.

„Tom ist gestürzt, als er sich nach einem Defekt zwischen den Materialfahrzeugen befand und auf dem Weg zurück ins Peloton war. Wir waren auf schlechten Straßen leicht bergab unterwegs, etwa mit Tempo 70. In einer Kurve war Tom zu schnell unterwegs und kam zu Fall“, so der Sportliche Leiter Aike Visbeek.

Stamsnijder, der nicht operiert werden muss, fällt nach Teamangaben für mehrere Wochen aus.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine