Virtuelle Rangliste der Giro-Favoriten

Wiggins und Henao die Gewinner von Ischia

Foto zu dem Text "Wiggins und Henao die Gewinner von Ischia"
Bradley Wiggins (Sky) | Foto: ROTH

06.05.2013  |  (rsn) – Auch wenn nach dem Giro-Teamzeitfahren allenthalben zu hören und zu lesen ist, dass man aus den Ergebnissen „nicht allzu viel herauslesen kann“ (so Sky-Manager Dave Brailsford), so gab die gestrige 2. Etappe doch einen ersten Fingerzeig.

Großer Gewinner war natürlich Brailsfords Schützling Bradley Wiggins, aber auch die Italiener mit Vincenzo Nibali (Astana) an der Spitze konnten mit dem Tag auf Ischia zufrieden sein. Zu den Verlierern zählten dagegen Titelverteidiger Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp) und Cadel Evans (BMC) sowie vor allem Samuel Sanchez (Euskaltel).

Die von Radsport News erstellte virtuelle Rangliste der Favoriten führt Wiggins vor seinem zeitgleichen Teamkollegen Sergio Luis Henao an:

1. Bradley Wiggins (Sky) 3:20:43
2. Sergio Luis Henao (Sky) + 0:00
3. Benat Intxausti (Movistar) + 0:09
4. Vincenzo Nibali (Astana) + 0:12
5. Mauro Santambrogio (Vini Fantni) + 0:22
6. Michele Scarponi (Lampre-Merida) + 0:22
7. Przemyslaw Niemiec (Lampre-Merida) + 0:22
8. Ryder Hesjedal (Garmin-Sharp) + 0:25
9. Robert Gesink (Blanco) + 0:28
10. Cadel Evans (BMC) + 0:37
11. Robert Kiserlovski (RadioShack-Leopard) + 0:43
12. Franceo Pellizotti (Androni-Giocattoli) +0:46
13. Carlos Alberto Betancur (Ag2R) + 0:50
14. Domenico Pozzovivo (Ag2R) + 0:50
15. Arnold Jeannesson (FDJ + 0:55
16. Samuel Sanchez (Euskaltel-Euskadi) + 1:01

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Volta ao Alentejo (2.2, POR)
  • Giro dell´Appennino (1.1, ITA)
  • Course Cycliste de Solidarnosc (2.2, POL)