Ohne Chance auf 3. Giro-Etappe

Degenkolb: „Der Berg war drei Kilometer zu lang"

Foto zu dem Text "Degenkolb: „Der Berg war drei Kilometer zu lang
John Degenkolb (Argos-Shimano) | Foto: ROTH

06.05.2013  |  Dieser Artikel ist wegen abgelaufener Linzenzrechte nicht verfügbar. Wir bitten um Verständnis, dass wir Ihnen den Inhalt leider nicht mehr anbieten können.
 
 
 
 
 
 
 
 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine