Tour de Berlin: Däne Möller bleibt Gesamtführender

Willwohl feiert zweiten Etappensieg in Serie, Bauhaus Zweiter

Foto zu dem Text "Willwohl feiert zweiten Etappensieg in Serie, Bauhaus Zweiter"
Belegte im Sprint Platz zwei: Phil Bauhaus (Team Stölting) | Foto: ROTH

11.05.2013  |  (rsn) - Willy Willwohl (LKT Brandenburg) hat bei der Tour de Berlin (Kat. 2.2u) seinen zweiten Etappensieg binnen 24 Stunden herausgefahren. Der 18-Jährige setzte sich am Samstag nach 158 Kilometern rund um Rudow im Sprint vor seinen Landsleuten Phil Bauhaus (Team Stölting) und Pascal Ackermann (Rad Net Rose) durch.

In der Gesamtwertung behauptete der Däne Mathias Möller (Blue Water Cycling) seine Führung mit fünf Sekunden Vorsprung auf den Niederländer Sjors Roosen (Cyclinteam Jo Piels) und seinen Landsmann und Teamkollege Lasse Hansen, der 19 Sekunden Rückstand hat. Bester Deutscher ist Hans Pirius auf Rang sechs, gefolgt von Tim Schlichenmaier (Bergstraße Jenatec). Max Walscheid (Team Stölting) ist derzeit Elfter.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine