Clark entscheidet Schlussetappe für sich

Flèche du Sud: Valgren Gesamtsieger vor Saggiorato

Foto zu dem Text "Flèche du Sud: Valgren Gesamtsieger vor Saggiorato"
Michael Valgren (Team Cult Energy) | Foto: ROTH

12.05.2013  |  (rsn) – Der Däne Michael Valgren (Team Cult Energy) hat den Flèche du Sud (Kat. 2.2) in Luxemburg gewonnen. Nach fünf Tagen hatte der Däne zwei Sekunden Vorsprung auf den Schweizer Mirco Saggiorato, Platz drei ging an den US-Amerikaner Joey Rosskopf (Hincapie Sportswear Development Team).

Der Luxemburger Joel Zangerle (Leopard-Trek) wurde Sechster, bester Deutscher war Sascha Weber (Differdange) auf Rang 14, gefolgt von seinem Landsmann Matthias Plarre (LKT Brandenburg).

Die letzte Etappe rund um Esch/Alzette gewann der US-Amerikaner Oscar Clark (Hincapie Sportswear Development Team) vor dem Russen Alexander Foliforov (Helicopters). Plarre landete als bester Deutscher auf Platz acht.

 

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine