Slowene Dzamastagic holt sich Schlussetappe

Sijmens gewinnt Rhône-Alpes Isère Tour

Foto zu dem Text "Sijmens gewinnt Rhône-Alpes Isère Tour"
Nico Sijmens (Cofidis) | Foto: ROTH

12.05.2013  |  (rsn) – Der Belgier Nico Sijmens (Cofidis) hat die Rhône-Alpes Isère Tour (Kat. 2.2) für sich entschieden. Nach vier Etappen hatte der 35-Jährige zwölf Sekunden Vorsprung auf den Franzosen Fabien Schmidt (Sojasun), weitere neun Sekunden dahinter folgte der Este René Mandri. Der Österreicher Dominik Hrinkow (Vorarlberg) beendete die Rundfahrt auf Platz 16.

Am Schlusstag war der Slowene Mark Dzamastagic (Sava) vor den beiden Franzosen Clement Venturini und Kevin Reza (Europcar) erfolgreich. Der Italiener Giorgio Brambilla holte für das Schweizer Atlas Personal-Team zum Abschluss einen achten Etappenrang.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine