Kalifornien-Rundfahrt: Van Garderen am Mt. Diablo souverän

Königsetappe wird zu Königs Etappe

Foto zu dem Text "Königsetappe wird zu Königs Etappe"
Leopold König (NetApp-Endura) gewinnt die Königsetappe der Kalifornien-Rundfahrt.| Foto: ROTH

19.05.2013  |  (rsn) - Leopold König (NetApp-Endura) hat am Mt. Diablo die 7. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der 25-jährige Tscheche vom deutschen Pro-Continental-Team setzte sich am langen und schweren Schlussanstieg mit sieben Sekunden Vorsprung auf den Kolumbianer Janier Acevedo (Jamis-Hagens Berman) und zwölf Sekunden vor Tejay van Garderen (BMC) durch und sicherte sich seinen ersten Sieg in dieser Saison.

„Ich fühlte mich sehr stark heute und hatte nur noch das Bild vor Augen wie ich die Ziellinie als erstes überquere", sagte König nach dem Rennen. „Dabei erinnerte ich mich an eine Werbung, die ich vor einigen Tagen hier gesehen habe. In der Werbung wurde gesagt: die einzige Grenze, die es gibt, ist die in deinem Kopf. Also habe ich den Kopf ausgeschaltet und bin als erstes ins Ziel", so König, der im Zeitfahren von San José tags zuvor den achten Platz belegt hatte.

Der 24-jährige van Garderen verteidigte seine Gesamtführung souverän vor dem Australier Michael Rogers (Saxo-Tinkoff), der zeitgleich mit ihm auf dem vierten Platz ins Ziel kam. „Ich bin überwältigt und sauge das immer noch alles in mich auf", sagte Van Garderen, der jetzt nur noch eine Flachetappe vom ertsen Rundfahrtsieg seiner Profikarriere entfernt ist.Im Gesamtklassement liegt er deutliche 1:47 Minuten vor Rogers und sogar 3:26 Minuten vor Acevedo.

„Das Team hat heute eine unglaubliche Leistung gezeigt. Ich wusste, dass sie stark sind und ich wusste, dass sie motiviert sein würden. Aber was sie geleistet haben, hat alle Erwartungen übertroffen", lobte er seine Helferriege um die beiden Schweizer Mathias Frank und Michael Schär, die im Schlussanstieg ein sehr hohes Tempo angeschlagen und einen Angriff von Rogers so unmöglich gemacht hatte.

Bereits nach 17 Kilometern hatte sich die Ausreißergruppe des Tages gebildet. Laurent Didier und Andy Schleck (RadioShack-Leopard), David De La Cruz (NetApp-Endura), Carter Jones (Bissell), Quintanilla Verona (Omega Pharma - Quick-Step), Kristijan Koren (Cannondale) und Lieuwe Westra (Vacansoleil-DCM) erarbeiteten sich einen Maximalvorsprung von rund vier Minuten, wurden im Finale aber nach und nach zurückgeholt.

Im Schlussanstieg zum Mt. Diablo zerfiel die Spitzengruppe, bis nur noch Westra und De La Cruz übrig blieben. Als sechs Kilometer vor dem Ziel dann Jens Voigt (RadioShack-Leopard) im Hauptfeld attackierte, verringerte sich der Vorsprung der Spitzenreiter erneut und betrug schnell weniger als 45 Sekunden.

Hinter Voigt bestimmte van Garderens BMC-Team das Tempo im schrumpfenden Hauptfeld, aus dem heraus fünf Kilometer vor dem Ziel auch Francisco Mancebo (5 Hour Energy) attackierte. Er kam schnell zu Voigt nach vorn und hängte den Deutschen sofort ab, um auch die Lücke zu Westra und De La Cruz zu schließen. Doch drei Kilometer vor dem Ziel kam aus dem Hauptfeld auch Acevedo nach vorne und erhöhte den Druck.

Westra und De La Cruz konnten sofort nicht mehr mithalten, doch auch Mancebo musste 2,5 Kilometer vor dem Ziel abreißen lassen. Einen weiteren Angriff setzte zwei Kilometer vor dem Ziel König. Auch der NetApp-Kapitän schloss die kleine Lücke zur Spitze im Nu und setzte dann auf den letzten 300 Metern den entscheidenden Angriff, dem Acevedo nicht mehr folgen konnte.


Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern

Mehr Informationen zu diesem Thema

20.05.2013NetApp-Endura: Am Ende doch noch alles gut

(rsn) – Nachdem zu Beginn der 8. Kalifornien-Rundfahrt beim mit großen Ambitionen angetretenen NetApp-Endura-Team die Motoren noch stotterten, trumpfte der deutsche Zewitdivisionär in der zweiten

19.05.2013Nur Sagan in Santa Rosa schneller als Schorn

(rsn) – Peter Sagan (Cannondale) hat zum Abschluss der 8. Kalifornien-Rundfahrt seinen zweiten Tagessieg verbuchen können. Der 23 Jahre alte Slowake entschied die 8. Etappe über 131,4 Kilometer vo

18.05.2013Van Garderen nach dem Zeitfahren vor dem Gesamtsieg

(rsn) - Tejay van Garderen (BMC) hat in San José überlegen das 31,6 Kilometer lange Einzelzeitfahren der Kalifornien-Rundfahrt gewonnen. Der US-Amerikaner setzte sich auf der 6. Etappe mit 23 Seku

17.05.2013Van Garderen: Auf der Windkante ins Gelbe Trikot

(rsn) – Rund 50 Kilometer vor dem Ziel der 185,7 Kilometer langen 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt von Santa Barbara nach Avila Beach teilte starker Seitenwind nicht nur das Feld in mehrere Grupp

17.05.2013Voigt kann´s immer noch, Van Garderen in Gelb

(rsn) - Jens Voigt (RadioShack-Leopard) hat seinen Ruf als Ausreißerkönig wieder einmal alle Ehre gemacht. Der 41 Jahre alte Berliner gewann am Donnerstag die 5. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt üb

16.05.2013Gilbert wird früher als erwartet zum zweiten Mal Vater

(rsn) – Weltmeister Philippe Gilbert (BMC) muss die Kalifornien-Rundfahrt früher als geplant verlassen. Allerdings klagt der Belgier weder über Verletzungen noch über eine Krankheit. Vielmehr tra

16.05.2013Farrar in Santa Barbara wie aufgedreht

(rsn) - Er hatte wieder den richtigen Durchblick! Der US-Amerikaner Tyler Farrar (Garmin-Sharp) gewann die 4. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt von Santa Clarita nach Santa Barbara (134,6 km) im Sprint

15.05.2013Sagan findet schnell seine Frühjahrsform wieder

(rsn) - Peter Sagan (Cannondale) hat seine Frühjahrsform schnell  wiedergefunden. Der Slowake gewann bei der Kalifornien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) die 3. Etappe und feierte damit seinen achten Saisonsie

14.05.2013Omega Pharma-Quick-Step leidet in Kalifornien

(rsn) - Die ersten beiden Etappen der Kalifornien-Rundfahrt (Kat. 2.HC) liefen alles andere als nach Wunsch für das belgische Omega Pharma-Quick-Steam-Team. Zum einen konnte sich kein Fahrer des Renn

14.05.2013Acevedo ganz cool an die Spitze

(rsn) - Javier Acevedo (Jamis-Hagens Berman) gewann bei großer Hitze mit Temperaturen von mehr als 40 Grad die 2. Etappe der 8. Kalifornien-Rundfahrt von Murrieta hinauf nach Greater Palm Springs (19

13.05.2013Westra hat das beste Ende für sich

(rsn) - Lieuwe Westra (Vacansoleil-DCM) gewann die 1. Etappe der Kalifornien-Rundfahrt rund um Escondido (165,2 km). Der Niederländer hatte fünf Kilometer vor dem Ziel eine Attacke gestartet, nachd

12.05.2013Van Garderen und Sagan die Stars im Sonnenstaat

(rsn) - In Abwesenheit von Titelverteidiger Robert Gesink (Blanco), der beim Giro d´Italia derzeit auf Podestkurs liegt, startet heute die Kalifornien-Rundfahrt in ihre achte Auflage und hält für

Weitere Radsportnachrichten

25.02.2024Solospektakel von Faulkner im Hageland

(rsn) – Nachdem der Omloop Het Nieuwsblad so überhaupt nicht nach dem Wunsch von EF Education – EasyPost lief, sorgte Kristen Faulkner am Tag darauf bei Omloop van het Hageland für einen Überr

25.02.2024Im Schneetreiben mit Platten auf 3840 Metern Höhe gefahren

(rsn) - Der Tag begann nach einer kurzen Nacht, da wir nach einem langen Transfer erst um ein Uhr ins Bett gekommen waren, mit einem Frühstück um sieben Uhr. Der Start zur Königsetappe, die parado

25.02.2024Van Aert gewinnt Kuurne-Brüssel-Kuurne nach 90-km-Flucht

(rsn) - Wout van Aert (Visma - Lease a Bike) hat bei seiner ersten Teilnahme direkt den belgischen Klassiker Kuurne - Brüssel - Kuurne (1.Pro) gewonnen. Der Belgier setzte sich nach 196 Kilometern v

25.02.2024Drome Classic: Hirschi feiert im Regen seinen ersten Saisonsieg

(rsn) – Marc Hirschi (UAE Team Emirates) hat die 12. Austragung der Faun Drome Classic (1.Pro) für sich entschieden. Der Schweizer setzte sich nach 189 Kilometern in Étoile-sur-Rhone bei Dauerreg

25.02.2024Konrad: “Man sieht, wohin sich der Radsport entwickelt“

(rsn) – Bei der UAE Tour (2.UWT) bestritt Patrick Konrad seine zweite Rundfahrt im Trikot seiner neuen Mannschaft Lidl - Trek. Viermal stand er schon am Start bei der einwöchigen Tour in den Emira

25.02.2024O Gran Vingegaard – Dritter Etappenerfolg bei Camino

(rsn) – Die Rundfahrt O Gran Camino in Galicien bleibt auch am Schlusstag, der aufgrund des schlechten Wetters um 29 Kilometer verkürzt wurde fest in der Hand von Jonas Vingegaard (Visma – Lease

25.02.2024Kretschy und Yemane bringen auf WM-Kurs ihre Top-Ten ins Ziel

(rsn) - Auf der schweren Schlussetappe der Tour du Rwanda (21.1), die rund um Kigali über den WM-Kurs von 2025 führte, konnten Moritz Kretschy (Israel - Premier Tech) und Bike-Aid-Kapitän Dawit Ye

25.02.2024Bilbao: “Unsere Generation hat kein leichtes Leben“

(rsn) – So wirklich sicher im Ziel war sich keiner der Protagonisten, die bei der 7. Etappe der UAE-Tour um die Gesamtwertung kämpften. Denn durch den Einbruch des Gesamtführenden Jay Vine (UAE Te

25.02.2024Van Eetvelt fliegt am Jebel Hafeet der Konkurrenz davon

(rsn) – Der Belgier Lennert Van Eetvelt konnte die finale Etappe der UAE Tour mit der Bergankunft am Jebel Hafeet für sich entscheiden. Zwei Kilometer vor dem Ziel löste sich der 22-Jährige aus d

25.02.2024Sénéchal verletzt sich bei Omloop Het Nieuwsblad schwer

(rsn) - Der 30-jährige Franzose Florian Sénéchal (Arkea - BB Hotels) muss sich einer Schulteroperation nach seinem Sturz beim Omloop Het Nieuwsblad unterziehen, wie seine Mannschaft berichtete. Der

25.02.2024Pozzovivo zum dritten Mal in Folge mit später Unterschrift

(rsn) - In unserem ständig aktualisierten Transferticker informieren wir Sie regelmäßig über Personalien aus der Welt des Profiradsports. Ob es sich um Teamwechsel, Vertragsverlängerungen oder R

25.02.2024Wir fuhren ein paar Kurven, die es nicht hätte geben sollen

(rsn) - Zum Start der komplett flachen 6. Etappe über 170 Kilometer hatten wir einen einstündigen Transfer zu absolvieren. In der Startaufstellung stand ich ganz vorne und konnte zum ersten Mal das

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine