Italiener läutet Vorbereitung auf Tour de France ein

Cunego kehrt nach elf Jahren zur Bayern-Rundfahrt zurück

Foto zu dem Text "Cunego kehrt nach elf Jahren zur Bayern-Rundfahrt zurück"
Damiano Cunego (Lampre-Merida) hat das Bergtrikot von Tirreno-Adriatico gewonnen. | Foto: ROTH

21.05.2013  |  (rsn) - Nach elfjähriger Pause feiert Damiano Cunego (Lampre-Merida) sein Comeback bei der Bayern-Rundfahrt. Der Italiener stand zuletzt 2002 bei dem Mehretappenrennen durch den Freistaat am Start und verpasste damals mit einem zweiten und einem vierten Etappenplatz nur knapp einen Sieg.

Allerdings geht der Giro-Sieger von 2004 mit gebremsten Erwartungen an den Start, denn der 31-Jährige kehrt aus einer einmonatigen Wettkampfpause zurück und nutzt die Bayern-Rundfahrt vornehmlich zum Formaufbau für die Tour de France.

Gleiches gilt für seine Teamkollegen Diego Ulissi und Adriano Malori - 2010 Gesamtzweiter der Bayern-Rundfahrt - die ebenfalls ihre letzten Rennen Ende April bestritten und bei der Bayern-Rundfahrt schon die Tour de France im Blick haben.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine