65. Critérium du Dauphiné: Froome behauptet Gelb

Voeckler feiert ersten Saisonsieg

Foto zu dem Text "Voeckler feiert ersten Saisonsieg"
Thomas Voeckler (Europcar) gewinnt die 6. Etappe des Critérium du Dauphiné. | Foto: ROTH

07.06.2013  |  (rsn) – Thomas Voeckler (Europcar) hat auf der die 6. Etappe des 65. Critérium du Dauphiné seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 33 Jahre alte Franzose entschied über 143 Kilometer von La Léchère nach Grenoble den Sprint einer vierköpfigen Ausreißergruppe vor dem Spanier José Herrada (Movistar) für sich. Die großen Geschlagenen waren die beiden Astana-Fahrer Kevin Seeldrayers und Egor Silin. Der Belgier kam auf Rang drei, sein russischer Teamkollege wurde Vierter.

46 Sekunden hinter dem Spitzenquartett sicherte sich der Norweger Edvald Boasson Hagen (Sky) im Sprint des Feldes den fünften Platz vor dem Belgier Gianni Meersman (Omega Pharma-Quick-Step), der seine Führung in der Punktewertung ausbaute.

Christopher Froome (Sky) hatte bei der fahrt über vier kategorisierte Anstiege keine Mühe, sein Gelbes Trikot zu behaupten. Der Brite führt vort den beiden entscheidenden Bergetappen mit 52 Sekunden Vorsprung vor seinem australischen teamkollegen Richie Porte und 54 Sekunden auf dessen Landsmann Rohan Dennis (Garmin-Sharp). Auf Platz vier folgt mit Michael Rogers (Saxo-Tinkoff / +1:37) ein weiterer Australier. Der Tscheche Leopold König vom deutschen Team NetApp-Endura belegt mit 2:16 Minuten Rückstand unverändert Rang neun.

Platz sieben der Tageswertung ging an den Italiener Francesco Gavazzi, einen weiteren Astana-Fahrer. Achter wurde der Australier Wesley Sulzberger (Orica-GreenEdge) vor Voecklers Landsmann Arnaud Gerard (Bretagne-Séché Environement) und dem Polen Michal Kwiatkowski (Omega Pharma-Quick-Step).

Der Franzose Thomas Damuseau (Argos-Shimano) verteidigte sein Bergtrikot. Dennis führt weiter die Nachwuchswertung an. Sky steht weiterhin an der Spitze der Teamwertung.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • BinckBank Tour (2.UWT, 000)
  • Radrennen Männer

  • Cro Race (2.1, CRO)
  • Ruota d´Oro - GP Festa del (1.2U, ITA)