Tuttobiciweb.it berichtet

Türkei-Rundfahrt-Sieger Sayar schon im März positiv getestet?

Foto zu dem Text "Türkei-Rundfahrt-Sieger Sayar schon im März positiv getestet?"
Mustafa Sayar (Konya Torku) bei der Siegerehrung der Türkei-Rundfahrt, rechts Staatspräsident Abdullah Gül | Foto: ROTH

15.07.2013  |  (rsn) – Müssen die Ergebnislisten der Türkei-Rundfahrt zum zweiten Mal in Folge neu geschrieben werden? Wie tuttobiciweb.it am Montag meldete, soll Überraschungssieger Mustafa Sayar (Konya Torku) bereits im März des Jahres bei der Algerien-Rundfahrt positiv getestet worden sein.

Das Rennen fand sechs Wochen vor der Presidential Cycling Tour of Turkey statt, die der 24-jährige Türke sensationell gewann, nachdem er im vergangenen Jahr noch den drittletzten Platz des Gesamtklassements belegt hatte.

Damals war Sayars Teamkollege Ivailo Gabrovski erfolgreich gewesen. Der Bulgare wurde aber bei seinem Sieg auf der 3. Etappe positiv auf EPO getestet. Der Radsportweltverband UCI hatte das Testergebnis erst im Juli bekannt gegeben. Daraufhin hatte der Bulgarische Verband den 35-jährigen Gabrovski im vergangenen Herbst für zwei Jahre gesperrt.

RADRENNEN HEUTE
  • Keine Termine