Trainingslager im Februar auf Mallorca

Aus Team Rheinland-Pfalz wird Team Kuota

Foto zu dem Text "Aus Team Rheinland-Pfalz wird Team Kuota"
Das neue Trikot des Teams Kuota | Foto: Team Kuota

13.01.2014  |  (rsn)-  Der zunächst unter dem Arbeitstitel Team Rheinland-Pfalz geführte deutsche Continental-Rennstall wird in der Saison 2014 unter dem Namen Team Kuota an den Start gehen. Das sagte Florian Monreal, der das Team ins Leben rief, am Montag zu radsport-news.com.

Die italienische Radmarke ist im Peloton bestens bekannt. Neben der früheren gleichnamigen deutschen Continental-Mannschaft war es vor allem die französische Ag2R-Equipe, die auf diesen Rädern zahlreiche Erfolge einfuhr.

„Wir sind sehr stolz darauf, dass wir quasi als Newcomer im Profi-Radsport diesen Vertrauensvorschuss von Kuota erhalten“, so Monreal, der selbst im Jahr 2010 erste Siege auf den Italo-Rennern einfuhr. Es sei vor allem aber auch der Lotto Rheinland-Pfalz GmbH zu verdanken, dass der Profi-Radsport in Deutschland nun um eine Facette reicher ist, so der 27-Jährige.

,,Durch ihr Engagement können wir etwa sechs U23-Fahrern eine Chance auf eine Karriere im Radsport geben", sagte Monreal, der sich nach eigenen Worten schon darauf freut, alle administrativen Arbeiten an das neue Managment um Teamchef Markus Felsing übergeben und sich wieder auf das Radfahren konzentrieren zu können.

Das neuformierte Team wird im Februar ein Trainingslager auf Mallorca beziehen,  am 21. Februar folgt dann in Koblenz die Mannschaftspräsentation.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Adriatica Ionica Race / Sulle (2.1, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)