Froome gelingt die Titelverteidigung

Greipel gewinnt Schlussetappe der Oman-Rundfahrt

Foto zu dem Text "Greipel gewinnt Schlussetappe der Oman-Rundfahrt"
André Greipel (Lotto Belisol) gewinnt die 6. Etappe der Oman-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

23.02.2014  |  (rsn) - André Greipel (Lotto-Belisol) hat zum Abschluss der 5. Oman-Rundfahrt (2.HC) seinen dritten Etappensieg gefeiert. Der Deutsche Meister setzte sich am Sonntag auf dem 146,5 Kilometer langen Teilstück von As Sifah nach Matrah Corniche im Sprint vor dem Franzosen Nacer Bouhanni (FDJ.fr) und NetApp-Endura-Neuzugang Sam Bennett durch und feierte seinen bereits sechsten Saisonerfolg. Für den 23-jährigen Bennett war es das bisher beste Ergebnis in diesem Jahr..

Die Plätze vier und fünf belegten der Norweger Alex Kristoff (Katusha) und der Däne Michael Morkov (Tinkoff-Saxo). Dahinter folgten mit Filippo Fortin (Bardiani CSF) und Matteo Trentin (Omega Pharma-Quick Step) zwei Italiener auf den Rängen sechs und sieben. Die Top Ten komplettierten der Belgier Jens Keukeleire (Orica -GreenEdge), der Slowene Borut Bozic (Astana) und der Slowake Peter Sagan (Cannondale)

In der Gesamtwertung gab es auf der letzten Etappe wie erwartet keine Veränderungen mehr. Chris Froome (Sky) wiederholte seinen Vorjahressieg. 26 Sekunden hinter dem Briten wurde der US-Amerikaner Tejay van Garderen (BMC) Zweiter, gefolgt vom Kolumbianer Rigoberto Uran (Omega Pharma-Quick Step/+0:31) und dem Spanier Joaquim Rodriguez (Katusha/+0:48).

Fünfter wurde der Niederländer Robert Gesink (Belkin/+0:57), vor dem Italiener Domenico Pozzovico (Ag2r/+0:01) und dem Kolumbianer Sergio Henao (Sky/+1:19). Die ersten Zehn vervollständigten der Tscheche Roman Kreuziger (Tinkoff Saxo /+1:25), der Schweizer Johann Tschopp (IAM/+1:32) und der Spanier Daniel Moreno (Katusha/+1:34).

Bester deutscher Starter war Dominik Nerz (BMC), der mit 3:31 Minuten Rückstand auf Froome Rang 25 belegte.


Später mehr

Mehr Informationen zu diesem Thema

23.02.2014Der härteste Tag war für Froome und Greipel ein voller Erfolg

(rsn) – Der Oman war für viele Radprofis eine Reise wert. André Greipel (Lotto-Belisol) etwa feierte am am letzten Tag der 5. Tour of Oman seinen dritten Etappensieg und schraubte damit seine Sais

22.02.2014Für Froome läuft es am Green Mountain noch besser als im Vorjahr

(rsn) - Der Green Mountain bei der Oman-Rundfahrt bleibt für Chris Froome (Sky) ein gutes Omen. Im Vorjahr hatte der Brite bei der Bergankunft Rang zwei belegt und dadurch die Gesamtführung übernom

21.02.2014Sagan gelingt der erste Saisonsieg

(rsn) – Gestern noch hatte Peter Sagan bei der Oman-Rundfahrt (2.HC) im Sprint gegen André Greipel (Lotto Belisol) eine klare Niederlage einstecken müssen. Doch nur 24 Stunden später feierte der

21.02.2014Sagan muss weiter auf seinen ersten Saisonsieg warten

(rsn) – Bei der Oman-Rundfahrt 2013 holte sich Peter Sagan (Cannondale) in Bustan den ersten von zwei Etappensiegen. Damals attackierte der Slowake im bergigen Finale, setzte sich ab und erreichte a

20.02.2014Greipel holt sich mit fünftem Saisonsieg das Rote Trikot zurück

(rsn) – Gestern war André Greipel (Lotto Belisol) bei der Oman-Rundfahrt noch im Pech, als ihm im Finale die Kette absprang und er nicht in den Kampf um den Etappensieg eingreifen konnte. Doch am D

20.02.2014Greipel durch herunter gesprungene Kette im Finale aufgehalten

(rsn) – Nach seinem souveränen Auftaktsieg bei der Oman-Rundfahrt spielte André Greipel (Lotto Belisol) auf der 2. Etappe, die erneut im Massensprint entschieden wurde, überraschenderweise keine

19.02.2014Kristoff triumphiert im Cavendish-Stil

(rsn) – Nachdem der Saisonstart in Katar noch schief gegangen war, hat Alexander Kristoff (Katusha) am zweiten Tag der Oman-Rundfahrt erstmals in diesem Jahr zugeschlagen. Der Norweger gewann am M

19.02.2014Kristoff feiert seinen ersten Saisonsieg

(rsn) – Alexander Kristoff (Katusha) hat bei der 5. Oman-Rundfahrt seinen ersten Saisonsieg eingefahren. Der 26 Jahre alte Norweger gewann am Mittwoch die 2. Etappe über 139 Kilometer von Al Bustan

19.02.2014Andy Schleck will am Green Mountain in die Top Ten

(rsn) – Für Andy Schleck sprang zum Saisondebüt auf der 1. Etappe der Oman-Rundfahrt Platz 83 heraus – angesichts der Tatsache, dass die Sprinter am Dienstag den Tagessieg unter sich ausmachten,

18.02.2014Omega Pharma-Quick Step macht Greipel den Weg frei

(rsn) – Zum Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt schien André Greipel (Lotto Belisol) nach 142 Kilometern abgehängt zu werden. Da nämlich zerriss das Feld auf einer Windkante und der Deutsche Meister un

18.02.2014Greipel gewinnt Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt

(rsn) – André Greipel (Lotto Belisol) ist zum Auftakt der 5. Oman-Rundfahrt (2.HC) der vierte Saisonsieg gelungen. Der Deutsche Meister war am Dienstag auf der 1. Etappe über 164,5 Kilometer von A

17.02.2014Staraufgebot mit deutschsprachiger Note

(rsn) - Bei der am Dienstag beginnenden Tour of Oman (Kat. 2.HC) stehen insgesamt 18 Mannschaften am Start, darunter 13 aus der WorldTour. Ebenfalls mit von der Partie sind die Zweitdivisionäre NetAp

Weitere Radsportnachrichten

23.02.2024Ruanda: Starker Kretschy fährt die Konkurrenz “mental kaputt“

(rsn) - Als Edelhelfer hat Moritz Kretschy (Israel - Premier Tech) entscheidend dazu beigetragen, dass sein britischer Teamkollege Joseph Blackmore bei der Tour du Rwanda (2.1) die Bergankunft am Mon

23.02.2024Vier Monumente für van der Poel

(rsn) – Einen Tag vor dem Beginn der Klassikersaison bei Omloop Het Nieuwsblad hat Alpecin – Deceuninck seine Kapitänsrolle für den ersten Teil des Jahres festgelegt. Sieben Rennen hat Mathieu

23.02.2024Herz-OP bei Peter Sagan

(rsn) - Mehreren Medienberichten zufolge musste sich Peter Sagan in Italien einer Herzoperation unterziehen. Der dreifache Weltmeister hatte zum Saisonende seine Straßenkarriere beendet und wollte si

23.02.2024Kooij ringt bei UAE Tour erstmals Merlier nieder

(rsn) – Auf der 5. Etappe der UAE Tour hat Olav Kooij (Visma – Lease a Bike) die Siegesserie von Tim Merlier (Soudal – Quick-Step) beendet, der die vorherigen beiden Sprintankünfte der Rundfahr

23.02.2024Lost in translation? Lefevere rudert in Teilen zurück

(rsn) – Nach den Unruhen um Patrick Lefevere und seinen Fahrer Julian Alaphilippe sowie dessen Frau Marion Rousse in den vergangenen Tagen hat sich der Soudal-Quick-Step-Teamchef in Teilen für sein

23.02.2024Omloop-Sieg kein Muss für Kopecky, Flandern und Roubaix schon

(rsn) - Nicht nur für die Männer, auch für die Frauen beginnt am Samstag die Klassikersaison mit dem Omloop Het Nieuwsblad (1.WWT). Dort feierte vor einem Jahr Lotte Kopecky (SD Worx) den Sieg, den

23.02.2024Vingegaard: “Kann mir nicht vorstellen, Giro statt Tour zu fahren“

(rsn) – Während Tadej Pogacar (UAE Team Emirates) in diesem Jahr erstmals vor der Tour de France bereits beim Giro d´Italia um den Gesamtsieg kämpfen will, hat Jonas Vingegaard (Visma – Lease a

23.02.2024Resl: “Kleine KT-Teams werden von der Bildfläche verschwinden“

(rsn) - Christoph Resl, langjähriger Teamchef der österreichischen Kontinental-Mannschaft WSA KTM Graz, sieht den Platz seiner Equipe und anderer KT-Teams im Peloton für die Zukunft akut gefährde

23.02.2024Kittel hofft auf Revival des DSM-Sprintzugs für Jakobsen

(rsn) – Mit Casper van Uden, der schon bei der AlUla Tour (2.1) einen Sprintsieg einfuhr, und Neuzugang Fabio Jakobsen will das niederländische Team dsm-firmenich – PostNL in diesem Jahr auf jene

23.02.2024WM-Gastgeber Ruanda bringt sich als Radsportland in Stellung

(rsn) - Trainingslager zahlen sich aus. Das bestätigte sich auch bei der Tour du Rwanda (2.1). Den größten Teil des Monats Januar verbrachte Pierre Latour im Norden Ruandas, im Schatten der gewalti

22.02.2024Radsport live im TV und im Ticker: Die Rennen des Tages

(rsn) – Welche Rennen finden heute statt? Wo und wann kann man sie live im Fernsehen oder Stream verfolgen? Und wie geht´s zum Liveticker? In unserer Tagesvorschau informieren wir jeden Morgen übe

22.02.2024Auf der Abfahrt stand das Wasser zentimeterhoch

(rsn) - Nach zwei Nächten außerhalb sind wir zurück in unserem Hotel mitten in Mendoza, einer wirklich schönen Stadt am Fuß der Anden und an der berühmten Fernstraße Ruta 40. Es gibt hier viel

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • UAE Tour (2.UWT, UAE)
  • Radrennen Männer

  • O Gran Camiño (2.1, ESP)
  • Tour du Rwanda (2.1, RWA)