Paris-Nizza: Degenkolb und Thomas im Pech

Slagter schlägt erneut zu, Betancur verteidigt Gelb

Foto zu dem Text "Slagter schlägt erneut zu, Betancur verteidigt Gelb"
Tom Jelte Slagter (Garmin-Sharp) gewinnt die 4. Etappe von Paris-Nizza. | Foto: Cor Vos

15.03.2014  |  (rsn) – Tom Jelte Slagter (Garmin-Sharp) hat beim 72. Paris-Nizza seinen zweiten Tagessieg verbuchen können. Der 24 Jahre alte Niederländer gewann am Samstag die 7. Etappe über 195,5 Kilometer von Mougins nach Biot vor Weltmeister Rui Costa (Lampre-Merida) aus Portugal. Dritter wurde der Kolumbianer Carlos Alberto Betancur (Ag2R), der souverän sein Gelbes Trikot verteidigte.

Platz vier ging an den Spanier José Joaquin Rojas (Movistar), dem die beiden Franzosen Arthur Vichot (FDF.fr) und Tony Gallopin (Lotto Belisol) folgten. Rang sieben belegte der erneut überzeugende Österreicher Stefan Denifl (Trek) vor dem Tschechen Zdenek Stybar (Omega Pharma-Quick Step) und dem Dänen Jakob Fuglsang (Astana). Zehnter wurde der Slowake Peter Velits (BMC).

Pech hatte John Degenkolb (Giant-Shimano). Der Frankfurter musste nach einem Defekt im Finale sein Rad wechseln und konnte so nicht in die Entscheidung eingreifen.

Im Gesamtklassement führt Betancur mit nun 14 Sekunden vor dem neuen Zweiten Costa und 26 vor Stybar. Der bisherige Gesamtzweite Geraint Thomas (Sky) büßte durch einen Sturz alle Chancen ein und kam mehr als sieben Minuten nach dem Tagessieger ins Ziel.

Degenkolb behauptete sein Grünes Trikot knapp vor Betancur, der auch die Nachwuchswertung anführt. Pim Ligthart holte sich als Ausreißer alle fünf Bergpreise der Etappe und übernahm von Sylvain Chavanel (Omega Pharma-Quck Step) das Bergtrikot der Fernfahrt. Zwischden den Niederländer und den Franzosen schob sich allerdings noch der Schweizer Mathias Frank (IAM). Movistar führt weiter die Teamwertung an.

Später mehr

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Giro d´Italia (2.UWT, ITA)
  • Radrennen Männer

  • Tour of Estonia (2.1, EST)
  • Tour of Japan (2.1, JPN)
  • Tour de l´Ain (2.1, FRA)
  • A Travers les Hauts de France (2.2, FRA)
  • Hammer Stavanger (2.1, NOR)
  • Ronde de l´Isard (2.2U, FRA)
  • Baltyk - Karkonosze Tour (2.2, POL)
  • Rás Tailteann (2.2, IRL)
  • PRUride PH (2.2, PHL)