GP Cornaredo: Worrack und Zwick sprinten in Top 10

Olds stiehlt Bronzini die Show

Foto zu dem Text "Olds stiehlt Bronzini die Show"
Shelley Olds (Alé Cipollini) | Foto: Cor Vos

23.03.2014  |  (rsn) - Shelley Olds hat beim GP von Cornaredo vor den Toren Mailands ihren dritten Saisonsieg gefeiert. Die US-Amerikanerin triumphierte am Ende des über elf Runden a elf Kilometer angelegten Rennens auf völlig flacher, aber sehr kurviger Strecke im Sprint vor der Australierin Tiffany Cromwell (Specialized-lululemon) und Lokal-Matadorin Giorgia Bronzini (Wiggle-Honda).

Anna Zita Maria Stricker von Astana-BePink, dessen Teamchef Walter Zini zugleich Veranstalter des Rennens war, wurde vor der Deutschen Meisterin Trixi Worrack (Specialized-lululemon) Vierte. Martina Zwick spurtete als zweitbeste Deutsche hinter der Australierin Peta Mullens (Wiggle-Honda) auf Rang sieben über den Zielstrich und sorgte so für die ersten UCI-Punkte ihres Teams Bigla im Jahr 2014..

Die Top 10 komplettierten die Finnin Lotta Lepistö (Bigla), Carmen Small (Specialized-lululemon) aus den USA und Olds‘ Teamkollegin Malgorzta Jasinska aus Polen. Lisa Brennauer (Specialized-lululemon) wurde Zwölfte, Charlotte Becker (Wiggle-Honda) beendete das Rennen auf Rang 18.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Binck Bank Tour (2.UWT, INT)
  • Radrennen Männer

  • Vuelta a Burgos (2.HC, ESP)
  • Puchar Mon (1.2, POL)
  • Memorial Henryka Lasaka (1.2, POL)
  • Czech Cycling Tour (2.1, CZE)
  • Arctic Race of Norway (2.HC, NOR)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.HC, USA)