Adam Yates gewinnt 50. Türkei-Rundfahrt

Cavendish revanchiert sich an Viviani für zwei Niederlagen

Foto zu dem Text "Cavendish revanchiert sich an Viviani für zwei Niederlagen"
Mark Cavendish (Omega Pharma - Quick-Step) gewinnt die 8. Etappe der Türkei-Rundfahrt. | Foto: Cor Vos

04.05.2014  |  (rsn) – Am letzten Tag der 50. Türkei-Rundfahrt hat Mark Cavendish (Omega Pharma-Quick Step) die Verhältnisse wieder gerade gerückt. Nachdem er zwei Niederlagen gegen Elia Viviani (Cannondale) kassiert hatte, verwies der Brite am Ende der 8. Etappe über 121 Kilometer durch Istanbul den Italiener im Massensprint auf den zweiten Platz und feierte seinen vierten Tagessieg in der Türkei. Dagegen verpasste es Viviani, mit Cavendish gleichzuziehen und bleibt bei zwei Etappenerfolgen stehen.

Rang drei belegte sein Landsmann Andrea Guradini (Astana), gefolgt vom Belgier Kris Boeckmans und dem Neuseeländer Greg Henderson (beide Lotto Belisol).

Cavendishs Landsmann, der gerade mal 21 Jahre Adam Yates (Orica-GreenEdge), behauptete im Gesamtklassement seine Spitzenposition vor Rein Taaramae (Cofidis) und gewann erstmals ein Mehretappenrennen bei den Profis. Yates hatte mit seinem Sieg auf der 6. Etappe die Führung im Gesamtklassement vom Estnischen Meister übernommen und war mit einer Sekunde Vorsprung auf seinen schärfsten Konkurrenten ins Rennen gegangen.

Den konnte er sogar noch um vier Sekunden ausbauen, da Taaramae bei einer Teilung des Feldes den Anschluss verpasste. Dritter wurde mit 39 Sekunden sein französischer Teamkollege Romain Hardy vor den beiden Italienern Davide Formolo (Cannondale/+0:40) und Davide Rebellin (CCC Polsat/+0:44).

Rang sechs ging an den offenbar wieder erstarkten Spanier Juan José Cobo (+0:45). Der ehemalige Vuelta-Gewinner fährt mittlerweile für das türkische Torku Sekersport-Team, das bei den vergangenen beiden Jahren zunächst die Gesamtsieger der Türkei Rundfahrt stellte, ehe Ivailo Gabrovski und Mustafa Sayar des Dopings überführt wurden.

Cavendish sicherte sich auch die Punktewertung.

Später mehr.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)