Rundfahrt geht über drei Tage

1. Ladies Tour of Norway mit spektakulärem Finale in Fredriksten

Foto zu dem Text "1. Ladies Tour of Norway mit spektakulärem Finale in Fredriksten"
Emma Johansson (Orica-AIS, vorne) wird bei der Ladies Tour of Norway starten. | Foto: Cor Vos

07.05.2014  |  (rsn) – Zur Premiere der Ladies Tour of Norway werden zehn Teams erwartet, darunter Rabobank-Liv aus den Niederlanden, Orica-AIS aus Australien, Specialized-lululemon aus den USA und eine Nationalauswahl aus Deutschland. Die Rundfahrt der UCI-Kategorie wird vom 15. bis zum 17. August im norwegisch-schwedischen Grenzgebiet ausgetragen und beginnt mit einem Prolog in der südnorwegischen Hafenstadt Halden.

Die 2. Etappe beginnt im schwedischen Strømstad und endet wieder in Halden. Die abschließende 3. Etappe führt über hügeliges Terrain rund um die Festung Fredriksten in der Nähe von Halden. Das spektakuläre Finale bilden drei Runden durch den Festungsgürtel.

Die Rundfahrt findet eine Woche vor den zum Weltcup zählenden Vårgårda-Rennen in Südschweden statt. Am 22. August steht ein Teamzeitfahren im Programm, am 24. August folgt ein Straßenrennen. Das Feld besteht aus den zehn Teams, die zuvor bereits die Ladies Tour of Norway bestritten hatten.

Die Etappen:
Prolog, 15. August: Halden – Halden
1. Etappe, 16. August: Strømstad – Halden
2. Etappe, 17. August: Fredriksten – Fredriksten

Die Teams: Rabobank-Liv, Orica-AIS, Specialized lululemon, Hitec Products, Endura, CK Victoria, Tibco to the Top, Firefighters Upsala, Nationalteam Deutschland, Estado de Mexiko

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Andalucia Ruta (2.HC, ESP)
  • Volta ao Algarve em Bicicleta (2.HC, POR)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)