Brite steht im erweiterten Aufgebot

Team Sky: Wiggins soll als Froomes Edelhelfer zur Tour

Foto zu dem Text "Team Sky: Wiggins soll als Froomes Edelhelfer zur Tour"
Bradley Wiggins (Sky) | Foto: Cor Vos

15.05.2014  |  (rsn) – Das britische Team Sky plant für die kommende Tour de France mit Bradley Wiggins als Edelhelfer für Titelverteidiger Chris Froome. Wie Sportdirektor Kurt-Asle Arvesen gegenüber cyclingnews.com sagte, stehe der Tour de France-Gewinner von 2012 im erweiterten Aufgebot für die Frankreich-Rundfahrt, die in diesem Jahr am 5. Juli im englischen Leeds beginnt.

„Bradley ist definitiv wieder in guter Form“, erklärte der Norweger. „Er hat die Tour vor zwei Jahren gewonnen und da sie diesmal in Großbritannien beginnt, wäre es für uns eine gute Sache, ihn dabeizuhaben.“ Wie Arvesen anfügte, umfasse der derzeitige Tour-Kader „so 14,15 Fahrer.“

An der Rollenverteilung wird sich allerdings nichts ändern. Die Teamleitung setzt auf Froome als alleinigen Kapitän. Der in Kenia geborene Brite war 2012 bereits Zweiter hinter Wiggins und gewann im vergangenen Jahr überlegen das Gelbe Trikot. „Bradley wird für Froome arbeiten müssen – wenn er es denn will, nominiert wird und in guter Form ist“, fügte Arvesen unmissverständlich an.

An der Form zumindest sollte es nicht scheitern, denn Wiggins schaut auf ein gutes Frühjahr zurück, wurde überraschender Neunter bei Paris-Roubaix – ein aufschlussreiches Ergebnis vor allem mit Blick auf die 5. Etappe, die über Kopfsteinpflaster führt und in Arenberg endet – und führt derzeit die Gesamtwertung der Kalifornien-Rundfahrt an.

Arvesen scheint dagegen noch nicht gänzlich überzeugt von der Verfassung, in der sich der 34-Jährige derzeit präsentiert. „Er ist noch nicht in Tour-Form“, betonte er. „Wenn man in die Saison 2012 zurückschaut, dann hat er damals zu diesem Zeitpunkt schon die Tour de Romandie und die Dauphiné gewonnen.“

Mit solchen Ergebnissen auch in dieser Saison würde es Team Sky aber schwer fallen zu begründen, weshalb Wiggins nur als Edelhelfer für Landsmann Froome antreten sollte.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • 58° G.P. Palio del Recioto - (1.2U, ITA)
  • Tour of the Alps (2.HC, ITA)
  • Tour of Croatia (2.1, CRO)