Vorschau und Startliste Tour de Picardie

Wird Démare Kittels Nachfolger?

Foto zu dem Text "Wird Démare Kittels Nachfolger?"
Arnaud Démare (FDJ.fr) | Foto: Cor Vos

16.05.2014  |  (rsn) - Die am Freitag beginnende Tour de Picardie (Kat. 2.1) verspricht wie immer eine Angelegenheit für die Sprinter zu werden. Im Vorjahr war es Marcel Kittel (Giant-Shimano), der zwei Etappensiege und den Gesamterfolg einfahren konnte. Vor zwei Jahren war sein Teamkollege John Degenkolb erfolgreich. Für die dreitägige Rundfahrt haben 16 Mannschaften gemeldet, darunter sieben aus der WorldTour.

Topfavorit auf den Gesamtsieg ist in Abwesenheit des Titelverteidigers der Franzose Arnaud Démare (FDJ.fr), der zuletzt mit zwei Etappenerfolgen die Vier Tage von Dünkirchen gewann.

"Mein Ziel ist ein Tagessieg, aber vielleicht entwickelt es sich ja auch wieder so wie in Dünkirchen", erklärte der aus der Region stammende Démare. Seine Mutter hatte ihm als Kind Entschuldigungen für die Schule geschrieben, wenn die Tour de Picardie in seinem Heimatdorf Beauvais Station machte, so dass der Arnaud das Rennen live verfolgen konnte.

Zu Démares schärfsten Widersachern zählen seine Landsleute Bryan Coquard (Europcar), im Vorjahr Etappensieger und Gesamtzweiter, und Romain Feillu (Bretagne Seche), Gesamtsieger von 2011.

Chnacne ausrechnen können sich aber auch der Niederländer Ramon Sinkeldam (Giant-Shimano), die Belgier Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen), Philippe Gilbert (BMC) und Gianni Meersman, der Brite Andrew Fenn (beide Omega Pharma Quick Step), der Luxemburger Jempy Drucker, die Italiener Danilo Napolitano (beide Wanty Groupe - Gobert) und Andrea Guardini (Astana) sowie der Deutsche Rick Zabel (BMC Racing Team).

Die 1. Etappe von Fort Fahon über 191 Kilometer nach Estrées Saint Denis führt über flaches Terrain und wird in einem  Massensprint entschieden werden. Das zweite und das dritte Teilstück sind vom Profil her zwar ähnlich, weisen allerdings in Cronne beziehungsweise Bray sur Somme ansteigende Zielgeraden auf.

Eine entscheidende Rolle könnte der Wind spielen, der bei Windkantenattacken die Sprinter im Kampf um den Tages- und Gesamtsieg ins Hintertreffen bringen könnte.

Mit Zabel, seinem Teamkollegen Marcus Burghardt (BMC) und Julian Kern (Ag2r) sind drei Deutsche am Start. Hinzu kommt der Schweizer Silvan Dillier (BMC).  Drucker ist der einzige Luxemburger im Rennen, Österreicher sind nicht mit von der Partie.

Die offizielle Startliste:

TEAM GIANT-SHIMANO
1 DUMOULIN Tom
2 AHLSTRAND Jonas
3 BULGAC Brian
4 DEVENYNS Dries
5 JI Cheng
6 LOH Sea Keong
7 SINKELDAM Ramon

TEAM EUROPCAR
11 COQUARD Bryan
12 BERNAUDEAU Giovanni
13 COUSIN Jérome
14 DUCHESNE Antoine
15 ENGOULVENT Jimmy
16 GENE Yohann
17 LAMOISSON MORGAN
18 REZA Kévin  

BMC RACING TEAM
21 GILBERT Philippe
22 BURGHARDT Marcus
23 CUMMINGS Stephen
24 DILLIER Silvan
25 LANDER Sebastian
26 LODEWYCK Klaas
27 ZABEL Rick

AG2R LA MONDIALE
31 MINARD Sébastien
32 BAGDONAS Gediminas
33 CHAINEL Steve
34 DANIEL MAXIME
35 GOUGEARD Alexis
36 KERN Julian
37 MONDORY Lloyd
38 TURGOT Sébastien

FDJ.FR
41 DEMARE Arnaud
42 BONNET William
43 BOUCHER David
44 DELAGE Mickaël
45 LECUISINIER Pierre-Henri
46 OFFREDO Yoann
47 SOUPE GEOFFREY
48 VAUGRENARD Benoît

OMEGA PHARMA-QUICK STEP
51 MEERSMAN Gianni
52 ALAPHILIPPE Julian
53 DE WEERT Kevin
54 FENN Andrew
55 MAES Nikolas
56 STEEGMANS Gert
57 VAKOC Petr
58 VANDENBERGH Stijn

ASTANA PRO TEAM
61 GUARDINI Andrea
62 DYACHENKO Alexandr
63 FOMINYKH Daniil
64 GUARNIERI Jacopo
65 IGLINSKIY Valentin
66 KAMYSHEV Arman
67 MURAVYEV Dmitriy
68 TLEUBAYEV Ruslan

BRETAGNE - SECHE ENVIRONNEMENT

71 FEILLU Romain
72 CORBEL ERWANN
73 GUILLOU Florian
74 KORETZKY Clément
75 LAENGEN Vegard Stake
76 LEMONTAGNER Benjamin

WANTY - GROUPE GOBERT
81 NAPOLITANO Danilo
82 DE TROYER TIM
83 DRUCKER Jean-Pierre
84 HABEAUX Gregory
85 KREDER Wesley
86 LEUKEMANS Bjorn
87 ROBERT Fréderique
88 VEUCHELEN Frederik

COFIDIS, SOLUTIONS CREDITS
91 HARDY Romain
92 JOEAAR Gert
93 LAPORTE Christophe
94 LEMOINE Cyril
95 POULHIES Stéphane
96 SENECHAL Florian
97 VERHELST LOUIS
98 ZINGLE Romain

TOPSPORT VLAANDEREN-BALOISE
101 VAN ASBROECK Tom
102 CAMPENAERTS Victor
103 DE KETELE Kenny
104 DECLERCQ Tim
105 HELVEN Sander
106 RICKAERT Jonas
107 THEUNS Edward
108 VANBILSEN KENNETH

ROUBAIX LILLE METROPOLE
111 PLANCKAERT Baptiste
112 BARBIER Rudy
113 DUPONT Timothy
114 DUVAL Julien
115 KOWALSKI Rudy
116 PILLON ROMAIN
117 TURGIS Jimmy
118 VERMEULEN Franck

WALLONIE - BRUXELLES
121 DELFOSSE Sebastien
122 AMORISON Frédéric
123 CHEVALIER Olivier
124 DEMOITIE Antoine
125 DUFRASNE Jonathan
126 MOTTET Florent
127 PESTIAUX Loic
128 STENUIT Robin

BIGMAT-AUBER 93
131 DASSONVILLE Flavien
132 BRUN Fréderic
133 JAKIN Alo
134 RENAULT MAXIME
135 ROSSETTO Stéphane
136 TRONET Steven
137 VIMPERE Théo
138 YSSAAD Yannis

TEAM LA POMME-MARSEILLE 13

141 JULES Justin
142 ANTOMARCHI Julien
143 GIRAUD BENJAMIN
144 GONCALVES José
145 PAILLOT YOANN
146 ROSTOLLAN Thomas
147 SAINT MARTIN Clément
148 SISKEVICIUS Evaldas

MTN-QHUBEKA
151 DEBESAY Frekalsi
152 GRMAY Tsgabu Gebremaryam
153 NIYONSHUTI Adrien
154 SBARAGLI Kristian
155 VENTER Jacobus
156 WESEMANN Martin

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta Ciclista a la Región (1.1, ESP)
  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)