Anzeige
Anzeige
Anzeige

Tour de Picardie

Démare muss sich zum Auftakt Coquard geschlagen geben

Foto zu dem Text "Démare muss sich zum Auftakt Coquard geschlagen geben"
Bryan Coquard (Europcar) gewinnt den Auftakt der Tour de Picardie | Foto: cyclingpictures.de/Schaaf

16.05.2014  |  (rsn) - Arnaud Démare (FDJ), Lokalmatador und Favorit auf den Gesamtsieg der Tour de Picardie, hat zum Auftakt  (Kat. 2.1) am Freitag eine Niederlage einstecken müssen. Im Sprint der 1. Etappe nach 191 Kilometern von Fort Mahon nach Estrées-Saint-Denis reichte für den 22-jährigen Franzosen nur zum zweiten Platz hinter seinem Landsmann Bryan Coquard (Europcar). Das Podium komplettierte der Niederländer Ramon Sinkeldam (Giant-Shimano).

Auf den Plätzen vier und fünf folgten die beiden Belgier Gianni Mersman (Omega Pharma-Quick Step) und Kenneth Vanbilsen (Topsport Vlaanderen). Sechster wurde der Luxemburger Jempy Drucker (Wanty - Groupe Gobert) vor seinem belgischen Teamkollegen Frederique Robert und dem Italiener Andrea Guardini (Astana).

Anzeige

Die Top Ten komplettierten die beiden Franzosen Romain Feillu (Bretagne-Séché) und Rudy Barbier (Roubaix Lille Metropole). Der Schweizer Silvan Dillier (BMC) belegte Rang 19, zehn Plätze dahinter folgte sein Teamkollege Rick Zabel.

Coquard übernahm mit seinem fünften Saisonsieg auch die Führung in der Gesamtwertung der dreitägigen Rundfahrt.

Anzeige
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour Cycliste International de (2.2, FRA)
  • Le Tour de Savoie Mont Blanc (2.2, FRA)
  • Volta a Portugal em Bicicleta (2.1, POR)
  • Vuelta a Burgos (2.Pro, ESP)
  • Arctic Race of Norway (2.Pro, NOR)
Anzeige