Zwei Stunden live vom Straßenrennen der Profis

HR überträgt Deutsche Meisterschaften aus Baunatal

Foto zu dem Text "HR überträgt Deutsche Meisterschaften aus Baunatal"
André Greipel (Lotto Belisol) 2013 auf dem Weg zu seinem ersten Meistertitel | Foto: ROTH

19.05.2014  |  (rsn)- Erstmals seit Jahren berichtet das Öffentlich-Rechtliche Fernsehen wieder live von den Deutschen Straßenmeisterschaften. Der Hessische Rundfunk wird nach eigenen Angaben am 29. Juni das Profirennen von 12 bis 14 Uhr live übertragen.

„Das ist eine tolle Bestätigung für unsere Anstrengungen um die Deutschen Straßenmeisterschaften in Baunatal und Edermünde und eine Anerkennung der wiedergewonnen Popularität des Radsports in Deutschland“, hieß es in einer Pressemitteilung der Organisatoren dazu.

Damit das Finale des Rennens auch in der Live-Schalte präsentiert werden kann, wurde der Start eigens dafür auf 9 Uhr vorverlegt.

Zwei der besten deutschen Profis haben ihre Teilnahme bereits zugesagt, nämlich Tony Martin (Omega Pharma-Quick Step) und John Degenkolb (Giant-Shimano). „Die Meisterschaften sind eine der letzten Möglichkeiten für deutsche Radsportfans, ein Rennen live in der Heimat zu sehen“, meinte der dreifache Zeitfahrweltmeister. Und Degenkolb wurde mit den Worten zitiert: „Ich möchte unbedingt die Tour de France im Trikot des Deutschen Meisters bestreiten.“

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Presidential Cycling Tour of (2.UWT, TUR)
  • Radrennen Männer

  • Tour du Finistère (1.1, FRA)
  • Liège - Bastogne - Liège (1.2U, BEL)
  • Arno Wallaard Memorial (1.2, NED)
  • Tour du Loir et Cher E Provost (2.2, FRA)
  • Belgrade Banjaluka (2.1, BIH)
  • Vuelta Ciclista del Uruguay (2.2, URY)
  • Tour de Iskandar Johor (2.2, MAS)