Tour of Japan: Clarke bleibt vorn

Wippert sorgt auch am zweiten Tag für einen Drapac-Sieg

Foto zu dem Text "Wippert sorgt auch am zweiten Tag für einen Drapac-Sieg"
Wouter Wippert (2013 noch im Trikot des Teams 3M) | Foto: Cor Vos

20.05.2014  |  (rsn) – Wouter Wippert (Drapac) hat den ersten ersten Massensprint der Tour of Japan (2.1) für sich entschieden und seinem Team auch am zweiten Tag einen Sieg beschert. Der 23 Jahre alte Niederländer verwies bei seinem dritten Saisonerfolg über 160,7 Kilometer mit Start und Ziel in Mino den Italiener Niccolo Bonifazio (Lampre-Merida) und den Australier Brenton Jones (Avanti) auf die Plätze.

Wippert machte damit im Gesamtklassement einen großen Sprung auf den zweiten Platz und hat nur eine Sekunde Rückstand auf seinen australischen Teamkollegen William Clarke, der den Prolog gewonnen hatte. Auf den Plätzen drei und vier folgen Jones (+0:01) und der Italiener Filippo Pozzato (Lampre-Merida).

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)