Heute kurz gemeldet

Giro: Wegmann nach Sturz ausgeschieden

Foto zu dem Text "Giro: Wegmann nach Sturz ausgeschieden"
Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) | Foto: Cor Vos

21.05.2014  |  (rsn) - Vertragsverlängerungen, Wechsel(-gerüchte), Verletzungen, Sponsoring - das alles und noch mehr finden Sie in unserer Rubrik Kurz gemeldet, die wir täglich auf den neuesten Stand bringen. Heute: Fabian Wegmann, Luke Durbridge, Michael Matthews, Yannick Eijssen...

21. Mai:

+++ Fabian Wegmann (Garmin-Sharp) hat nach einem Sturz auf der 11. Etappe den Giro d’Italia aufgeben müssen. Nach Angaben seines Garmin-Sharp-Teams zog sich der 33-jährige Freiburger eine schwere Verletzung an seinem rechten Oberschenkel zu, die operiert werden muss. +++

+++ Luke Durbridge hat auf der 11. Etappe den Giro d’Italia aufgeben müssen. Wie sein Team Orica-GreenEdge mitteilte, besteht beim Australier, der auf der 9. Etappe gestürzt war, Verdacht auf Schlüsselbeinbruch. Sein Teamkollege Michael Matthews, der eine Etappe gewonnen und sechs Tage das Rosa Trikot getragen hatte, war am Morgen nicht mehr gestartet. Damit hat Orica-GreenEdge nur noch fünf Fahrer im Rennen. +++

+++ Yannick Eijssen (BMC) hat sich bei seinem Sturz auf der 10. Giro-Etappen keine Knochenbrüche zugezogen. Der 24-jährige Belgier hofft, in spätestens zwei Wochen wieder einsatzfähig zu sein. Das meldete sein Team am Dienstagabend. Eijssen war nach einem Kreisverkehr in ein Loch gefahren, hatte sich dabei überschlagen und beim Aufprall am Ellbogen verletzt. Im Krankenhaus wurde die Wunde behandelt. +++

Weiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößernWeiteres Foto - mit Klick vergrößern
RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Vuelta a Castilla y Leon (2.1, ESP)
  • The Larry H.Miller Tour of (2.Pro, USA)