Plarres Flèche du Sud-Tagebuch / Prolog

Teaminterner Kampf um das Gelbe Trikot

Von Matthias Plarre

Foto zu dem Text "Teaminterner Kampf um das Gelbe Trikot"
Matthias Plarre (Leopard Development Team) | Foto: radsport-news.com

29.05.2014  |  (rsn) - Ein langer Tag neigt sich dem Ende entgegen. Um 19:30 Uhr (Mittwoch) ging es für mich beim Flèche du Sud mit dem Prolog los. Im Gegensatz zur Bayern-Rundfahrt hatten wir hier in Luexemburg aber sehr gutes Wetter. Meine Leistung - Rang 54 - war auch okay.

Nach Massage und Abendessen kann ich mich endlich wieder ins Bett legen, was ich heute schon gefühlte zehn Stunden tagsüber gemacht habe. am Spannendsten war  wer von unseren Jungs den teaminternen Kampf um das Gelbe Trikot des besten Luxemburgers gewonnen hat. Am Ende hatte in dieser Wertung Pit Schlechter mit zwei Sekunden Vorsprung vor Alex Kirsch knapp die Nase vorn.

Übrigens ist der Berg des heutigen Prologs  nächste Woche Ankunft der 2. Etappe der Luxemburg-Rundfahrt. Da wird es ordentlich zur Sache gehen.

Bis morgen,

Matthias

Matthias Plarre, im Vorjahr Gewinner der Rad-Bundesliga, fährt seit dieser Saison für das luxemburgische Leopard Development Team. Auf radsport-news.com führt der 22-Jährige Tagebuch vom Flèche du Sud.

 

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Gree-Tour of Guangxi (2.UWT, CHN)