Tour des Fjords: Cort Nielsen behauptet Gesamtführung

Kristoff schlägt zum zweiten Mal zu

Foto zu dem Text "Kristoff schlägt zum zweiten Mal zu"
Alexander Kristoff (Katusha) | Foto: Tim De Waele / Team Katusha

31.05.2014  |  (rsn) – Alexander Kristoff hat bei der Tour des Fjords (2.1) zum zweiten Mal zugeschlagen. Der Norweger gewann am Samstag die 4. Etappe über 179 Kilometer von 2020park nach Stavanger im Massensprint vor dem Dänen Magnus Cort Nielsen (Cult Energy) und seinem Landsmann Sondre Holst Enger (Team Sparebanken Sør).

Vor der abschließenden Etappe am Sonntag behauptete Nielsens norwegischer Teamkollege Magnus Cort Nielsen seine Spitzenposition mit acht Sekunden Vorsprung auf den Belgier Jerome Baugnies (Wanty - Groupe Gobert). Kristoff rückte nach seinem siebten Saisonsieg auf den dritten Platz vor und hat neun Sekunden Rückstand auf Cort Nielsen, der die gestrige Etappe gewonnen hatte.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Volta Ciclista a Catalunya (1.UWT, ESP)
  • Radrennen Männer

  • Tour de Normandie (2.2, FRA)
  • Le Tour de Langkawi (2.HC, MAS)

Newsletter:

DATENSCHUTZ    |    KONTAKT    |    IMPRESSUM