Zielinski gewinnt 4. Etappe und ist neuer Führender

Koch fährt bei Solidarnosc-Rundfahrt auf Platz fünf

Foto zu dem Text "Koch fährt bei Solidarnosc-Rundfahrt auf Platz fünf"
Jonas Koch (LKT Brandenburg) | Foto: ROTH

05.07.2014  |  (rsn) - Nach drei Sprintankünften zum Auftakt konnten sich auf der 4. Etappe der polnischen Solidarnorsc-Rundfahrt (Kat. 2.2) erstmals die Hügel-Spezialisten in Szene setzen. Auf dem 206,5 Kilometer langen Teilstück von Nowy Sacz nach Krosno holte sich der Pole Kamil Zielinski (Mexller) im Sprint zweier Spitzenreiter den Sieg vor dem Italiener Mirco Tedeschi (Team Idea).

Dessen Landsmann und Teamkollege Matteo Colledol gewann mit zehn Sekunden Rückstand den Sprint des ersten großen Feldes vor dem Polen Michal Podlaski (Active Jet) und Jonas Koch (LKT Brandenburg), der als Fünfter bester Deutscher wurde.

In der Gesamtwertung führt Zielinski nun mit vier Sekunden Vorsprung auf Tedeschi. Rang drei nimmt mit Kamil Gradek (BDC Marcpol/+0:08) ein weiterer Pole ein. Koch konnte sich bei 20 Sekunden Rückstand auf Rang 13 verbessern.

RADRENNEN HEUTE

    WorldTour

  • Tour de France (2.UWT, FRA)
  • Radrennen Männer

  • Giro Ciclistico della Valle (2.2U, ITA)
  • Tokyo 2020 Test Event (1.2, JPN)
  • Tour of Qinghai Lake (2.HC, CHN)