Van Vleuten siegt vor drei Teamkolleginnen

Giro d`Italia der Frauen: Rabobank-Liv dominiert Prolog

Foto zu dem Text "Giro d`Italia der Frauen: Rabobank-Liv dominiert Prolog"
Rabobank-Liv stellt zum Auftakt des Giro d`Italia das Podium. Ganz oben auf dem Treppchen Annemiek Van Vleuten | Foto: Cor Vos

05.07.2014  |  (rsn) - Die Niederländerinnen haben zum Auftakt des Giro d`Italia Femminile (Kat. 2.1) einen Doppelerfolg gefeiert. Im 2,05 Kilometer langen Prolog von Caserta setzte sich Annemiek Van Vleuten (Rabobank-Liv) mit einer Sekunde Vorsprung auf ihre Teamkollegin Marianne Vos durch.

Auch die Plätze drei und vier gingen an Rabobank-Fahrerinnen. Die Französin Pauline Ferrand-Prevot wurde mit fünf Sekunden Rückstand Dritte, weitere zwei Sekunden dahinter folgte Anna van der Breggen auf Rang vier. Die Australierin Melissa Hoskins (Orica AIS) hatte mit acht Sekunden Rückstand die fünftschnellste Zeit.

Beste Deutsche war Claudia Lichtenberg (Giant-Shimano), die mit 13 Sekunden Rückstand auf dem 16. Platz landete.

Die Niederländische Zeitfahrmeisterin Van Vleuten übernahm durch ihren zweiten Saisonerfolg auch die Führung in der Gesamtwertung der zehntägigen Rundfahrt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour de la Provence (2.1, FRA)
  • Clasica de Almeria (1.HC, ESP)
  • Trofeo Laigueglia (1.HC, ITA)
  • Colombia 2.1 (2.1, COL)
  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)