Benfatto feiert zweiten Etappensieg

Tour of Qinghai Lake: Förster sprintet erneut aufs Podium

Foto zu dem Text "Tour of Qinghai Lake: Förster sprintet erneut aufs Podium"
Robert Förster (UnitedHealthcare) bei der Oman-Rundfahrt | Foto: Cor Vos

09.07.2014  |  (rsn) – Robert Förster (UnitedHealthcare) hat bei der Tour of Qinghai Lake (2.HC) seinen zweiten Podiumsplatz eingefahren. Der 36 Jahre alte Markkleeberger kam auf der 4. Etappe, die über 206 Kilometer von Xihai nach Heimahe führte, im Sprint hinter dem Italiener Marco Benfatto (Continental Team Astana) und dem Iraner Mehdi Sohrabi (Tabriz Petrochemical) auf den dritten Platz. Förster hatte auf der 2. Etappe hinter Benfatto bereits den zweiten Platz belegt.

An der Spitze der Gesamtwertung des größten chinesischen Mehretappenrennens gab es keine Veränderungen. Der Ukrainer Oleksandr Polivoda (Kolss) behauptete das Gelbe Trikot, das er seit seinem Auftaktsieg trägt.

RADRENNEN HEUTE

    Radrennen Männer

  • Tour of Oman (2.HC, OMN)
  • Le Tour de Filipinas (2.2, PHL)